Berner Tierschutzpreis an Armin CapaulVon Rolf Frischknecht, am 19.9.2019 23:06

Content

Der Dachverband der Berner Tierschutzorganisationen DBT hat in diesem Jahr zum ersten Mal einen Tierschutz-Preis verliehen. Die Auszeichnung geht an Armin Capaul.

Er hat quasi im Alleingang die Hornkuh-Initiative zustande gebracht und soll deshalb geehrt werden. Der Vorstand des DBT hat den Entscheid für die Auszeichnung einstimmig gefällt. Der Dachverband Berner Tierschutzorganisationen hält ebenso wie der Initiant fest, dass Hörner für die Kommunikation, die Körperpflege und die Festlegung der Rangordnung innerhalb einer Herde wichtige, durchblutete Organe sind. Das Enthornen von Kühen und Ziegen missachtet die Würde des Tieres. Er hat mit seinem Engagement exemplarisch gezeigt, dass bei den Haltungsformen für Tiere ein Umdenken stattfinden muss. Dieses crowdfunding soll dazu dienen, seinen Wahlkampf zu unterstützen, damit er im Parlament die Stimme der Tiere sein kann.

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden