Zweisimmen alive: Die Brache mitten im Dorf wiederbeleben

Touristen und Skifahrende mit einem heissen Getränk beglücken, Eislaufen mitten im Dorf unter freiem Himmel und danach sich bei einem Glühwein aufwärmen. Das will der Verein Zwischenziel und kam auf die Idee die Brache beim Bahnhof Zweisimmen zwischenzunutzen. Bereits 2007 wurde das Hotel Terminus abgerissen. Seither ist diese Fläche im Herzen des Dorfes brach. Das ist schade, denn die grosszügige Fläche liegt direkt neben dem Bahnhof Zweisimmen und wäre die perfekte Location für einen Drink bevor man in den Zug steigt nach dem Skifahren. Warum also diese Fläche nicht nutzen und ein temporäres Eisfeld mit einer Bar realisieren und so der Bevölkerung die Brache zurückgeben?!

Picture 08006c05 df42 4d86 977a abf64684ca90Picture b6fa1a74 0287 4868 865a fcddb0315bd2Picture a4c2618e 1576 42fd 9169 5845a2b3694fPicture 8969bcb5 d1d7 4d1a abf4 9eb64e48ca4dPicture be644a15 766f 4028 a0c1 43965452be1ePicture 482b9161 c457 4116 bcdb db3aafcf2706Picture c150c611 e590 4432 b484 5ad7debf00c6

Zweisimmen alive mit Natureisbahn und Bar

Wir beleben damit das Dorf und schaffen eine zusätzliche Après-Ski-Möglichkeit gleich in Bahnhofsnähe. Die Bar wird betrieben durch Barproject GmbH und will unter dem Motto «zweisimmen alive» die Brache sowie das Dorfleben im Februar etwas aufpeppen. Das lokale Gewerbe wird dabei miteingezogen. Begleitet wird die Eisbahn und die Bar durch ein Rahmenprogramm wie z.B. Stehfondue, Grillieren oder Konzerte.

Mit eurer Unterstützung zur Eisbahn

Wir brauchen noch finanzielle Unterstützung für den Bau der Eisfläche. Dazu benötigt es eine Unterdachfolie als Basis für die Eisfläche und Holzlatten für den Bau des Beckens sowie Holzbanden.