Die Kinder unserer Kokos-Bauern in Gomoa (Ghana) brauchen Hilfe. Wir möchten der dortigen Junior-Highschool einen neuen Deckeneinbau finanzieren.

CHF 5’650

102% of CHF 5’500

"102 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

50 backers

Successfully concluded on 27/12/2019

Fledermäuse im Schulzimmer

Eine Fledermaus-Kolonie bewohnt die Highschool in Gomoa. Die Schulräume verfügen derzeit nur über ein Blechdach. Unter dem Dachstuhl können die Plagegeister ungehindert ins Innere gelangen. Die damit verbundenen Beeinträchtigungen der Hygiene und die massiven Geruchsimmissionen durch den Fledermaus-Kot, haben einen Teil der Gebäude unbrauchbar gemacht. Mit verschiedensten Methoden wurde versucht, sich von den Tieren zu befreien. Weitere Abklärungen haben gezeigt, dass nur bauliche Massnahmen einen Schulbetrieb ermöglichen. Die Schulleitung hat beim Staat mehrfach auf die Situation aufmerksam gemacht. Die finanziellen Mittel für die baulichen Anpassungen wurden jedoch nie zugesichert.

Wieso genau ein Schulhaus in Gomoa?

Im Dorf Gomoa Gyaman werden die Bio-Kokosnüsse angebaut und zu unseren beliebten Kokosstreifen weiterverarbeitet. Das Projekt ist Teil der WAD Kooperative, in welcher auch unsere Mangostreifen und die Ananasringe gefertigt werden. Diese feinen Bio Trockenfrüchte und Nüsse findet man in der Eigenmarke unseres Bio Online Shops von Mahler & Co. Die örtliche Schule liegt uns daher sehr am Herzen. Die Umstände, unter denen die Kinder unserer Bauern den Unterricht besuchen, sind für uns beinahe unvorstellbar.

Helfen Sie uns und damit den Schülern in Gomoa Gyaman!

Die Entwicklung des «Kokos-Dorfes» Gomoa Gyaman liegt uns persönlich am Herzen, denn die WAD-Kooperative ist nicht einfach ein Lieferant, sondern Partner einer langjährigen Beziehung. Daher haben wir beschlossen, direkt vor Ort Hilfe zu leisten, der dortigen Armut zu begegnen und auch so zu unterstützen, dass eine Existenz aufgebaut werden kann. Über dieses Crowdfunding finanziert Mahler & Co. den Deckeneinbau und damit die Sanierung der betroffenen Schulräume. Bereits wurden Fachleute wie Schreiner, Elektriker und Maurer an die Schule geschickt, um eine Bestandsaufnahme und einen Kostenvoranschlag zu erstellen. Helfen Sie uns – und den Schülern in Gomoa Gyaman!