Darum geht’s

Die Natur und unser Umgang mit ihr ist ein zentrales Thema für Jlei und findet mit den Songs «Erde» und «Nimmersatt» viel Platz auf dem Album. Während «Erde» ein Song über Rücksicht, Dankbarkeit und Inspiration ist, geht Jlei bei «Nimmersatt» auf die Kehrseite des Wohlstands ein.

In «Nimmersatt» geht es um eine kritische Betrachtung unseres Konsumverhaltens. Angelehnt an die Geschichte «Die kleine Raupe Nimmersatt» von Eric Carle erzählen wir im Videoclip die Geschichte von der Shopping-Raupe Nimmersatt.

In ihrer Bubble lässt es sich eigentlich ganz gut leben und sie frönt ihrem unbedachten Konsum. Es scheint so, als ob sie niemals satt ist, bis sie eines Tages mit der Realität konfrontiert wird. Durch die Eindrücke von negativen Folgen des übermässigen Konsums fängt sie an umzudenken. Ob sie sich von der Ansicht loslösen kann, dass viel Besitz glücklicher macht, wird sich zeigen.

Content

Das Besondere an unserem Projekt

Seit über einem Jahr stehen Kulturprojekte still und Neue wurden erst gar nicht geplant. Wir wollen nicht länger warten, bis die Normalität zurückkehrt und möchten unseren Teil zur kulturellen Vielfalt in dieser Zeit beitragen. Mit eurer Unterstützung können wir es schaffen!

Dafür brauchen wir Unterstützung

Dein Beitrag fliesst direkt in die Produktion des Musikvideos. Wir brauchen das Budget für Filmequipment, Locationmiete und die Postproduktion.

Dafür erhältst du unsere tiefste Dankbarkeit und je nach Höhe des Beitrages verschiedene Belohnungen.

Content