Darum geht es:

Silence trifft auf Jahrhunderte alte Traditionen.

Mit zweihund aus Winterthur haben wir zwei Filmemacher gefunden, die es unglaublich gut drauf haben: Ihre Kurzfilme und Videoclips (für Rusconi) wurden bereits weltweit an verschiedenen Festivals gezeigt und mehrfach ausgezeichnet. Ihre Idee für den Videoclip «Silence» hat uns dann vollends überzeugt - Nun liegt es an uns, euch davon zu überzeugen, uns bei der Finanzierung des Projekts zu unterstützen!

Der Videoclip soll am 7. November erscheinen und die Veröffentlichung des Debut-Albums «One Of Them» begleiten. Er soll die Aufmerksamkeit auf das Album und None Of Them lenken, um im besten Fall der Band den Einstieg in eine intensive Festival-Saison 2015 zu ermöglichen.

None Of Them sind die Zürcher(in) Signup (Master of Ceremony) und Michal Ho (Selector).

Hier kannst du dir einen längeren Ausschnitt aus «Silence» anhören!

Das Projekt / Video-Konzept:

Die Filmemacher zweihund hatten schon lange die Idee, futuristische Musik mit Aufnahmen von ur-alten Ritualen praktizierenden Menschen in Indien aufeinandertreffen zu lassen. Mit dem Track «Silence» von None Of Them hat diese Idee nun den passenden Partner gefunden:

Auf der Suche nach Bewegung, Körper, Ritual und Abstraktion in der Kultur Indiens, sollen sich zweihund auf den Weg nach Mumbai machen können!

«Durch den dokumentarischen Blick der Kamera, erhalten wir, als Betrachter, die Möglichkeit, für kurze Zeit, Teil eines intimen Moments zu sein. Ein Experiment, dass sich im Verlaufe der Arbeit vor Ort zu einem Musikvideo formen wird. Die Rahmenbedingungen sind durch den Track »Silence« und die geographischen Route gesteckt.

Das gefilmte Material wird sich vor Ort, um den Track modellieren. Eine prozessorientierte Herangehensweise, bei der man den Ausgangspunkt nicht hervorsagen kann. Der Fokus liegt nicht bei der Narration, für das Musikvideo. Viel mehr gilt es die Dynamik und Antistruktur des Liedes zu erfassen, um durch den darausfolgenden Impuls, vor Ort Ideen entstehen zu lassen.»

Mit deiner Unterstützung!

Mit deiner Unterstützung ermöglichst du folgendes zu finanzieren:

  • 2 Flüge nach Indien und zurück 
  • Unterkünfte und Essen vor Ort
  • Beschaffung der Visa 
  • Technisches Klein Material 
  • Produktions-Assistenten vor Ort

Sollten wir mehr als die angestrebten CHF 6’000 erreichen, so würde der Überschuss an die Filmemacher zweihund gehen, deren Arbeit nicht im Budget mit einbezogen ist.

Die Finanzierung des Videoclips entspricht nur einem kleinen Teil der Gesamtkosten des ganzen Projekts «None Of Them» – Diese werden von Nice Try Records getragen. Die Produktion des Albums «One Of Them» wird unterstützt vom Popkredit der Stadt Zürich.

Das bekommst du für deine Unterstützung

None Of Them werden zahlreiche Unikate herstellen: Von der Postkarte, über Collagen und Plakaten im Weltformat (Siebdruck), bis zu Dubplates in einer Auflage von 3 Stück mit brandneuen, unveröffentlichten Tracks. Alle Preise werden mindestens den Download Code zum Album beinhalten.

Sieh dir die Belohnungen genauer an!