Officina Helvetica im Cosmos Gebäude baut um. Deine Werkstatt für Lithografie, Kunst und Grafik investiert in die analoge Zukunft. Mehr Licht, Co-Working, Ausstellungsflächen, Küche etc. OH! New

CHF 25’576

127% von CHF 20’000

"127 %"
So funktioniert’sä

Es gilt das «Alles oder Nichts»-Prinzip: Nur wenn das Finanzierungsziel erreicht oder übertroffen wird, werden dem Projekt die Gelder ausgezahlt.

148 Unterstützer*innen

Erfolgreich abgeschlossen am 2.1.2021

Warum braucht es die Officina Helvetica?

Die einst stolze Welt der Typografen und Lithografen ist untergegangen. Unwiderruflich. Und mit ihr verschwindet Berufswissen, Präzision und Handarbeit. Doch bevor die letzte Andruckmaschine verschrottet und der letzte Bleisatz eingegossen ist, kommt der Verein Officina Helvetica ins Spiel.

Im Untergeschoss der ehemaligen Velofabrik Cosmos pflegt ein Verein das Wissen einer grossen Schweizer Berufstradition, der Typografie. Mit viel Herzblut transferieren die 15 aktiven Officina Helvetica-Mitglieder ihr Wissen rund um das Satz-, Druck- und Lithografie-Handwerk an eine junge Generation von Studentinnen, Künstlerinnen und Grafiker*innen.

In der Officina Helvetica entstehen Drucksachen, die schon fast anachronistisch langsam und aufwendig produziert werden. Aber einzigartig sind in einer sich immer rascher bewegenden Zeit.

Wie geht es weiter mit der Officina Helvetica?

Officina Helvetica ist 2020 an einem Punkt angelangt, wo wir uns entscheiden müssen: Wollen wir weiterfahren wie bisher und langsam in der Nostalgie versinken? Oder wollen wir uns weiterentwickeln, neue Leute einbinden und unsere Aktivitäten bekannter machen?

Sollen wir Coworking-Arbeitsplätze für Grafik-Nomaden einrichten, in eine stimmige Raumbeleuchtung und in Empfangsräume investieren? Oder einen Ort für Ausstellungen und Exposés schaffen - vielleicht sogar eine Art Schweizer Lithografie Museum? Wollen wir zu den bereits heute häufig durchgeführten Kursen und Begehungen einen Ort für Schulungen und Schnupper-Events bauen?

Es ist vieles möglich - aber dafür benötigen wir deine Unterstützung. Dafür öffnen wir im Gegenzug unsere Schatzkammer an alten Clichés, Buchstaben und vielen weiteren Unique-Goodies!

Wofür wir wieviel Argent brauchen

Mit CHF 20’00.00 … … schaffen wir mit längst fälligen Umbauarbeiten mehr Raum für frische Ideen, 2 Arbeitsplätze für Coworking und vor allem 150 m2 Ausstellfläche in einem aussergewöhnlichen Ambiente. Diese Fläche stellen wir Kunstschaffenden für periodische Ausstellungen zur Verfügung.

Mit CHF 30’000.00 … stellen wir unsere Werkstatt und die 150 m2 Ausstellungsfläche ins Rampenlicht. Unser von Neonröhren durchflutete Arbeitslicht werden wir mit einem effizienten und modernen Lichtsystem erweitern.

Mit CHF 40’000.00 … … steht der Öffnung nach Aussen und dem Schaffen einer Plattform für Handwerk, Kunst und Grafik, nichts mehr im Wege: Wir werden unseren Empfangsbereich modernisieren und mit einer kleinen Stehbar inklusive der langersehnten Kaffeemaschine ausrüsten.

Und nachfolgend Bilder unserer Goodies. Viel Spass beim Auswählen