Klein, wendig, erfolgreich.

Erfolgreiche KleinunternehmerInnen sind wahre Wunderwuzzis: Sie sind ihre eigene Marketing-, Buchhaltungs- und Verkaufsabteilung und vieles mehr in einer Person. Dazu müssen sie viel wissen – und dieses Wissen auch regelmäßig erweitern.

Port41 wird ihre Andockstelle – mit Rundum-Service-Angebot.

Von Vorbildern lernen.

Die Idee zu Port41 hatte ich, als ich selbst mich selbstständig gemacht habe: Es steht alles drauf, was ich mir damals gewünscht hätte – und was mich heute immer wieder beschäftigt.

Auf Port41 finden Selbständige, Einpersonen-Unternehmen und GründerInnen Anregungen, Tipps, Best-Practice Beispiele und die Möglichkeit sich auszutauschen.

Die Beiträge kommen aus der Redaktion, von erfahrenen ExpertInnen, wie Unternehmens- und SteuerberaterInnen, AnwältInnen und Coaches – und von UnternehmerInnen selbst. Die Inhalte sind nach Rubriken geordnet, etwa: Gründen, Recht, Geld, Verkauf, Marketing, Strategie, Soft Skills, IT, Mitarbeiter etc. Mit Hilfe von Tags kann die Suche nach bestimmten Themen verfeinert werden.

Jede Woche fließen neue Beiträge ins System, im Lauf der Zeit wächst Port41 so zu einer umfassenden Wissensdatenbank.

Gemeinsam statt einsam.

Besonders wichtig ist uns die Kommuniktion mit den UserInnen: Wir lernen miteinander und voneinander. Jeder Artikel kann kommentiert werden, es gibt einen wöchentlichen Newsletter und einen Login-Bereich mit besonderen Angeboten.

Bisher haben wir das Projekt aus eigener Tasche finanziert. Wir bekommen sehr gutes Feedback, auch von potentiellen Kooperationspartnern. Aber um die Programmierung abzuschließen, brauchen wir eure Hilfe. Mit dem Erlös aus dem Crowdfunding können wir die Plattform startklar machen.

Die Plattform wird last but not least auch ein unabhängiges Sprachrohr der 374.000 Österreichischen Einpersonen- und Kleinunternehmen sein. Mit eurer Hilfe schaffen wir das!