Operation für Luna

by Papagylos

Fischingen

Luna benötigte dringend eine Operation am Auge. Für uns als private Auffangstation ist das sehr viel Geld. Danke für deine Unterstützung!

CHF 1’180

118% of CHF 1’000

118 %
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

16 backers

Successfully concluded on 21/12/2022

Abszess Auge

Hallöchen Ihr Lieben

Wir sind eine private Auffangstation für Papageien, Sittiche und Ara’s (www.papagylos.ch) und haben vor knapp 8 Wochen die Luna bei uns aufgenommen.

Luna (Amazone) ist zwischen 30-40 Jahre alt und hat schon viel erlebt.

Vor vielen Jahren wurde Sie bei einem Ihrer Vorbesitzer, sehr schwer am rechten Auge verletzt, durch einen Angriff einer anderen Amazone…

Normalerweise würde man in so einem Fall zum Tierarzt gehen…. Leider ist das aber nicht gemacht worden, wodurch Luna Ihr Augenlicht verloren hat.

Sie hat gelernt mit den Schmerzen und dem Verlust vom Augenlicht zu leben und das Beste draus zu machen!

Als dann Luna zu uns gekommen ist, war Ihr «Auge» (Was davon übrig war) stark geschwollen und hat geeitert. Also sind wir mit Ihr zu einem Vogel-Kundigen Augen-Tierarzt gefahren, um das Defekte Auge anzuschauen.

Ziel: Endlich Schmerzfrei

Dabei heraus gekommen ist, dass Luna seit langer Zeit wirklich sehr starke Schmerzen hat, denn es hat sich ein Abszess im innern gebildet, welcher mit Eiter gefüllt ist. Da das «Auge» zugewachsen ist, kann dieser Eiter nicht abfließen, was einen höllischen Druck in den Schädel gibt : Folge davon, Luna hat sehr starke «Kopfschmerzen»! Und das seit sehr langer Zeit.

Auf dem linken Auge ist Luna zudem auch erblindet; Vermutung durch eine kleinere, frühere Verletzung am Auge und mit der Zeit auch Altersbedingt. Sie ist ja nicht mehr die Jüngste!

Papageien sind Wildtiere und Tiere mit einem Handicap werden meistens von Gesunden Artgenossen gemobbt. Deshalb kann Luna nicht in die Gemischte Gruppe, da Luna 100%ig Blind ist. Sie lebt mit Saphira (Blaustirn Amazone 15J, Flug-untauglich) und Coco (Graupapagei 43J, 80% Blind) mit uns im Haus, in offenen Volieren wo Sie sich täglich, komplett selbständig frei bewegen können!

Nach Absprache mit der Augen Ärztin war klar, Luna benötigt dringend eine Operation.

In dieser Operation wird das Zerstörte Auge inklusive dem Abszess entfernt.

Nach dem Heilungsprozess kann Luna ENDLICH seit Jahren Scherzfrei leben!!!

Für uns als private Auffangstation ist das eine Riesen Finanzielle Baustelle!

Operation

Die Ganzen Untersuchungen, Medikamente, die Notwendige Operation und die Nachkontrollen kosten viel Geld.

Alles in allem beläuft sich aktuell unsere «Luna-Rechnung» auf 1000 chf! Das ist für uns sehr viel Geld, was wir aktuell nicht haben!

Seit Corona haben sich unsere Fix Kosten (Obst,Gemüse, Körner, Nüsse, Einstreu, Beschäftigung und und und) vervielfacht,und wir müssen Täglich kämpfen, damit es unseren Schützlingen weiterhin gut geht!

ABER wir wollten Luna endlich ein Schmerzfreies Leben gönnen, deshalb haben wir die Operation machen lassen!

Die Operation ist gut verlaufen und Luna ist noch in der Genesungs-Phase! Aktuell bekommt Sie noch Schmerzmittel für ein paar Tage.

Du würdest uns sehr helfen, wenn Du uns mit einer Spende unter die Flügel greifst.

Vielen herzlichen Dank für Deine Unterstützung!!!