Picture c2cefe21 b02f 47b0 b9fd f7330b32f3e9

Alles Bio oder was?

Seit über 23 Jahren arbeite ich in der Gastronomie. Und seit einigen Jahren mit sehr viel Freude im asiatischen Bereich. Ziel des Projektes ist es, ein kleines aber qualitativ hochwertiges Bio Sushi Restaurant in Bern zu eröffnen. Vom Reis über die Noriblätter, Essig, Gemüse, Fisch und und und… Was nicht Bio ist, wird nicht verarbeitet. Zudem wird wo immer nur möglich direkt aus der Region bezogen. Ich arbeite mit professionellen Sushiköchen zusammen. Wir haben bereits viel Erfahrung in Bern und Umgebung.

Content

Das Besondere an meinem Projekt

Sushi findet Ihr mittlerweile echt überall. Teils in sehr guter Qualität, frisch vor Ort zubereitet. Teils aber auch echt in schlechter Qualität und von weit weg in der Nacht hergefahren. Unsere oberste Priorität liegt in der frische und wie erwähnt in der Nachhaltigen Produktion in Bio - Qualität. Niemand bietet so etwas hier an. Warum nicht? Weil der Aufwand zu gross und teuer scheint. Vielleicht ist der Aufwand grösser und das ganze kostet ein wenig mehr. Wenn ich als Gast und Kunde aber weiss das man auf die Herkunft und Qualität achtet, zahle ich das liebend gerne. Bio ist nicht gleich Bio. Das haben wir mittlerweile gelernt. Auch darauf müssen wir achten. Nur allzu viel wird heute unter irgend einem unbekanntem Bio - Label verkauft. Hat das jemand überprüft? Sehr oft nein. Ok, wir sind nur ein einziges Restaurant, aber die Bewegung ist da, man muss nur zusammenhalten.

Content

Dafür brauche ich Unterstützung

Wir brauchen die Unterstützung für Teile der Restauranteinrichtung. Schliessen wir einen Vertrag mit einem Getränkegrosshändler oder anderem Händler ab, damit er uns Geld gibt, sind wir gebunden und können nicht frei entscheiden welche Produkte wir unseren Gästen anbieten wollen. Den auch im Getränkebereich wollen wir nur regionale und Bioprodukte ( gekauft und selber hergestellt ) anbieten.

Content