Darum geht’s

Hallo! Mein Name ist Ina. Ich habe 2020 mein Studium an der HGK Basel abgeschlossen und bin Gründungsmitglied des Vereins Out & About.

Unser Name spielt mit unserem Grundsatz «out of school and about to work» (Austritt aus der Hochschule und Integration in die Arbeitswelt) und der englischen Redewendung «Out & About», die soviel bedeutet, wie aktiv zu werden, draussen unterwegs zu sein, Freund*innen zutreffen – kurz mitten im Leben zu stehen und Dinge aktiv in die Hand zu nehmen.

Eine Aktivität, die durch Covid19 aktuell stark eingeschränkt ist. Anstatt draussen, sind wir drinnen; und anstatt «unterwegs» zu sein, befinden wir uns in einer passiven Warteposition auf das, was noch kommt. Gerade nach einem kürzlich abgeschlossenen Studium oder anstehenden beruflichen Veränderungen, kann dies eine nervenaufreibende Erfahrung sein.

Picture d67b4448 da19 41fe b90e 27b5401d7178Picture 582741b2 d801 4caa bc0c 289dc039bec3Picture b9e5120a c1c0 41c5 8ad3 ccb6bd39d792Picture c2ac54cd 7209 42ed 9059 95cb9c7c5a9e

Das Besondere an unserem Projekt

Unsere primäre Zielgruppe sind Kreativschaffende, die 2020 und 2021 ein Studium an der HGK Basel abgeschlossen haben, aber auch Künstlerinnen, Kunstvermittlerinnen, Designerinnen und Kuratorinnen aus der Region.

Der Hauptfokus des Projekts liegt auf der Unterstützung von Berufseinsteiger*innen im kulturellen Bereich und reagiert damit unmittelbar auf die krisenbehafteten Monate der Covid19-Pandemie, die insbesondere im Kulturbereich zu einer Verschärfung der Joblage beigetragen haben. Besonderer Fokus wird dabei auf die Situation von Frauen und Personengruppen gelegt, die in der Kunst- und Kulturszene weiterhin verhältnissmässig unterrepräsentiert sind und daher von vermehrter Sichtbarkeit und Unterstützung besonders profitieren können.

Picture 802d9a7d 1950 48f4 a341 7c7e8c570220Picture 63654532 81ad 4cf5 84e2 bbefefe85e87Picture 58e66716 6a8b 45a1 a4bd 41eef817f0d1

Dafür brauchen wir Unterstützung

Im kommenden Jahr lassen wir Euch an Gesprächen mit Expert*innen teilhaben und geben Euch beispielhaft Einblicke in verschiedene Berufe, aber auch hilfreiche Tipps über Tools & Methoden fürs Arbeitsleben.

Das erreichen wir zum Einen über qualitative Videointerviews, in denen uns tiefere Einblicke in verschiedene Vitas und Berufe gewährt werden. So zum Beispiel von der Künstlerin Hannah Weinberger oder der Leiterin der Kunstvermittlung an der Fondation Beyeler, Janine Schmutz. Online möchten wir uns mit Alumnis austauschen und kommen über Onlinechats und Foren miteinander ins Gespräch. Alle Angebote werden kostenfrei und bilingual zur Verfügung gestellt, um unserem Anspruch nach Inklusion nachzukommen.

Wir erbringen als Eigenleistung Arbeitszeit, Verbindlichkeit und Vernetzungsarbeit, sind aber dringend auf Fremdmittel angewiesen, um etwa faire Honorare und die technische Umsetzung zu ermöglichen.

Wir sind dankbar, dass wir von der Stiftung GGG, Gesellschaft für das gute und Gemeinnützige Basel, dem Migros Kulturprozent und der CMS AG Soforthilfe gefördert werden. Um das Projekt aber für die gesamte Laufzeit sichern und weiterhin kostenfrei für unsere Mit-Alumnis zur Verfügung stellen zu können, sind wir auch auf Unterstützung angewiesen.

Folgt, unterstützt und vernetzt euch unter: www.outandabout.rocks instagram.com/outandabout.basel/

Ihr könnt uns auch gerne kontaktieren unter: out.about.hello@gmail.com

Picture 2a9289af 07dc 47df b9fa a3e35c75ed08Picture aa6cdccb a45e 4f3c a8bb ba630ec6887ePicture bd82f94f e85f 43dd 85a5 fb969cae7519Picture 1c2a3fc7 fb00 4b68 96b3 bf45900ebe8a