Darum geht’s

Ich habe einen Paddock Trail Pferdestall mit Nutztierhaltung jetzt im April eröffnet. Ich hatte 20 Jahre einen kleinen Stall nähe Maisach und musste diesen aufgeben, da ein Schweinemastbetrieb zur Erweiterung dessen. So haben wir für unsere Tiere ein neues zu Hause gesucht, und diesen wunderbaren Ort in Rottbach, Gemeinde Maisach, Landkreis Fürstenfeldbruck, nahe der Autobahn München Stuttgart , ca. 35 km von München entfernt, (zählt noch zum Münchner Einzugsgebiet) gefunden. Den 4 HA großen Grund haben wir auf Erbpacht bekommen. Gegen den gängigen Monokulturstrom und Massentierhaltung, halten wir unsere Tiere so artgemäß und naturnah wie es geht. Dabei züchten und halten wir vor allem bei den Nutztieren nur Rassen, die auf der roten Liste vom aussterben bedrohter Nutztiere stehen. Wir halten das ganz seltene Waldschaf. Wir haben uns das Ziel gesetzt wieder Tiere am Dorfrand anzusiedeln, und den Kindern ein breites Spektrum an Biodiversität zeigen und sie diese erleben und fühlen lassen zu können. Wir halten dort, Pferde, Esel, Waldschafe, Augsburger Hennen, Alter deutscher Sperber, Gänse, Enten, 2 Minischweine, Ziegen etc. und Bienen. Ebenso haben wir einen Weiher, in dem sich verschiedene Fische tummeln und um den Weiher herum viele Vögel brüten. Die Gemeinde und das Landwirtschaftsamt haben, aus diesen Gründen dem Vorhaben zugestimmt, im Aussenbereich eine derartige Anlage zu errichten. Alles im Einklang mit der Natur und des Ökosystems um auch wieder mehr Pflanzen und Tierarten aufkommen zu lassen. Wir verzichten auf Spritzmittel . Was auch bereits gelingt. Es wachsen das wilde Stiefmütterlichen und wilde kleine Lilien, aber auch die echte Kamille etc. komme wieder empor. Vögel, und Wildenten und sogar die ganz seltene Weihe, als Zugvogel hat einen Zwischenstopp an unserem Weiher gemacht. So zählen zu unseren Vögeln hier auch der seltene rote Milan. Frösche und Unken leben dort. Bei unserem Stallgebäude und den Wegen, haben wir uns auf die Fahne geschrieben, alles naturverträglich zu bauen d.h. konkret, keine Bodenversiegelung, keine naturfremden Stoffe zu verbauen. Wir haben das TTE Recycling Platten System gewählt, welches auf dem Naturboden auf Holzhackschitzel verlegt wird. Ebenso befinden sich in den Stallungen keine Betonböden sondern Waldboden, der mit vielen Mikroorganismen den Urin etc zersetzen. Lediglich der Parkplatz wurde mit Betonresycling aufgeschüttet. Der Reitplatz, auf dem u.a. Kinder mit den Tieren in Kontakt treten sollen, soll ebenso mit den TTE Platten aus diesem System erbaut werden.

Das Gebäude hat einen architektonischen hohen Anspruch, um sich in die Landschaft einzufügen und ist nur aus heimischen Hölzern gebaut.

Picture cff874ef 5b97 4c7d ba20 30d85c9f4b74Picture 28721279 98bf 4749 ad9e d4b750fa8566Picture ec858865 d6f3 416f bd54 e3aef1acec18Picture 65ec2a4a 3055 4700 aa3a 25fd7760a740Picture 8c953972 b69d 4fd6 8f3e 6e195553fcbfPicture 2f991794 ba2c 4f9a b06a 7f05ffc71ca8Picture 53827f68 2f83 41dc bb37 4cde872136f1Picture 9b707aa6 bd3f 4759 b18e 1e5022b99e49Picture 591c7ce5 80d6 4c15 bf2f 4a2c997fed67Picture d4198e4e 7311 418d b5f9 a4f5ddc32e71

Dafür brauche ich Unterstützung

Da wir das ganze Geld in den Hauptstall und die Laufwege und Zäune gesteckt hatten, müssen/wollen wir von Eurem Geld die Unterstände für die Pferde und den Innenausbau und die Aussenanlage fertig bauen. Es fehlt auch noch der Reitplatz der auch auf ökologischer Weise gebaut werden wird. Bei den Schafen müssen noch Platten verlegt werden.

Picture 3d27389e d775 48ba a431 3271c4a1cf6cPicture af5651f0 3f4b 4b61 afa0 d46879eac234Picture ff04fe33 a76f 4fc8 9c29 f02c8020775d

Die Belohnungen

Ein Tag auf dem Erlebnishof! Schafe scheren, Eier sammeln, Polyreiten, Fair trade T-Shirts, Kunstzeichnungen, Kunstkatalog, Kunstdruck. Fotodruck

Picture a8119bae 6f05 44c5 81d0 356604b95377Picture f9b41853 705f 4a96 a6d3 c81d38d9f740Picture 9a37358b 56e1 40bf 883c 22d42f7d0355Picture 3ddd59db ff2c 4551 8e53 ce867eb012a8Picture 9cea1d07 0a8e 4601 b45f e9454f3c5042Picture f78e68d0 02bb 4002 9cca c32d94fec5aa