Wir schaffen Sozial-und Arbeitsintegration für 60 Menschen in Obdachlosigkeit oder prekärem Wohnen. Psychosoziale Beratung, ganzeinheitliche Bildungs-Aktivität, PC-Anwendungskurs & Verpflegung.

CHF 540

10% of CHF 5’000

"10 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

7 backers

Concluded on 19/1/2022

Ein Raum für Integration und gesellschaftliche Teilnahme in Rio de Janeiro.

Brasilien befindet sich in einer schweren sozioökonomischen und umweltpolitischen Krise. Derzeit leiden 19 Millionen Menschen in Brasilien an Hunger. Die Armut hat nicht nur wegen der tragischen Situation der Covid-Pandemie im Land zugenommen, sondern auch wegen der derzeitigen Reduktion der Sozialpolitik. Die aktuelle Regierung hat die öffentlichen Massnahmen zur Bekämpfung der sozialen Ungleichheit und zum Schutz der Umwelt geschwächt. Mehr denn je sind Massnahmen von Organisationen zur Verteidigung der Menschenrechte im Land erforderlich.

Wir engagieren uns aktiv mit dem CDDH (Zentrum für die Verteidigung der Menschenrechte) gegen die Verletzung von Menschenrechten. Einerseits durch kritische Reflexionen sozialer Probleme und Lobbyarbeit, andererseits mit sozialen Aktionen, die sich auf die Realität dieser Menschen auswirken und zum sozialen Wandel beitragen. Mit dem Projekt Pão & Beleza (Brot & Schönheit) fördern wir die Arbeitsintegration für Menschen in Obdachlosigkeit oder prekärem Wohnen in der Stadt Petrópolis.

Sozialpädagogische Unterstützung und Bildungsprogramme

Das Projekt Pão & Beleza (Brot & Schönheit) garantiert das unveräusserliche Grundrecht auf Nahrung, will aber noch viel weiter gehen. Denn Schönheit ist Würde, Inklusion, Anerkennung, Selbstwertgefühl, Gestaltungsfreiheit, Beziehung, kritisches Bewusstsein, das Recht zu denken und zu wählen. Das Projekt soll sich auf den Wiederaufbau der sozialen und familiären Beziehungen der Begünstigten auswirken und ihre Integration in die Gemeinschaft stärken. Die Teilnehmenden beenden das Projekt ausgebildet, in ihren Kompetenzen erweitert und in ihrer gesellschaftlichen Teilhabe gefördert. Die erworbenen Arbeitsfähigkeit und die Arbeitsintegration öffnen die Türe zu einem menschenwürdigen Leben.

Wir brauchen Ihren Beitrag!

Wir würden uns freuen, gemeinsam mit Ihnen dieses Projekt weiterführen zu können und mit Ihrer Solidarität zählen zu dürfen. Jeder Betrag ist willkommen und hilft mit, die Projekte umzusetzen.

• Mit 30 Franken ermöglichen Sie einen PC-Anwendungskurs. • Mit 80 Franken ermöglichen Sie eine psychosoziale Beratung. • Mit 150 Franken ermöglichen Sie eine ganzeinheitliche Bildungs-Aktivität.