Für ein grosses Projekt möchten wir die Bewässerung der Staudengärtnerei vereinfachen. So können wir Samen von regionalen Wildstauden ernten, damit wir ihnen Pflanzen und Samen anbieten können.

CHF 11’245

124% of CHF 9’000

"124 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

97 backers

Successfully concluded on 20/5/2017

lautrejardin, das ist ...

  • Eine Bio-Gärtnerei für Staudepflanzen im Herzen der Schweiz, im Kanton Fribourg
  • Ein Garten, wo die Leute sich begegnen
  • Ein Ort der Ausbildung für Lehrlinge Pflanzen für private Kundschaft und Berufsleute
  • Mitglied von www.jardinsuisse, www.biosuisse und www.bioterra.ch

Das Projekt

Im Rahmen der grossen Umbauarbeiten, welche wir letzten Herbst begonnen haben, bleibt uns noch eine automatische Bewässerungsanlage einzurichten. Diese wird uns die Arbeit sehr erleichtern:

  • Wir können Wasser wieder zurückgewinnen.
  • Vor allem können wir viel Zeit gewinnen, um unser grosses Projekt zu verwirklichen, welches uns sehr am Herzen liegt: in unserer Gegend Saatgut zu sammeln!

Samen aus der Gegend !

Diese gewonnene Zeit wird uns ermöglichen Saatgut einheimischer Pflanzen, welche im Mittelland zwischen Genf, Lausanne und Fribourg vorkommen, einzusammeln (dieses wird übrigens schon oft von unserer Kundschaft angefragt).

  • Wir pflanzen Mutterpflanzen an um dann anschliessend die Samen zu ernten
  • Wir können Samen anbieten um Projekte zu ermöglichen, welche mit lokalen Samen verwiklicht werden
  • Wir schlagen einheimische Pflanzen vom Typ « ecotyp regional » vor.
  • Wir offerieren auch einheimische Wasserpflanzen.

Ihre Unterstützung

Diese ist sehr wertvoll und wichtig! Ihr seid zahlreich das Geschick unserer Gärtnerei zu verfolgen. Um Ihre Unterstützung zu honorieren, haben wir eine interessante und wertvolle Gegenleistungsliste vorbereitet