Zirkus Chnopf – Wer wir sind

Wir sind ein einzigartiges Kulturprojekt im Bereich Nouveau Cirque, welches seit 25 Jahren artistisch-theatrale Freilichtspektakel produziert. Das Besondere: Auf unserer Bühne stehen nicht nur Profis, sondern auch vier ausgewählte, talentierte Jugendliche. Der Trägerverein «Zirkus Chnopf» ist als gemeinnützig anerkannt, den grössten Teil der Finanzierung erbringen wir durch Hutsammlung, Stiftungen und Sponsoren. Zum Glück unterstützen uns viele Menschen ehrenamtlich mit ihrem Herzblut und Schweiss. Schweiss?

Wir brauchen dich!

Unsere Jugendlichen und Artisten brauchen endlich ein eigenes Bad! Ja, du hast richtig gelesen: Seit 24 Jahren reist «Zirkus Chnopf» mit einer wackligen Freiluft-Gartenschlauch-Duschkonstruktion durch die Schweiz. An jedem Spielort benutzen wir Fremd-Klos oder städtische Toiletten. Stell dir vor, du musst in der Nacht kurz raus. 150 Meter zum öffentlichen WC. Im Pyjama.

«Zirkus Chnopf» ist jetzt 25, alt genug für eine langfristige, ideale Lösung. In den Kasten auf einem unserer Unimog (Danke liebe Unterstützer von 2013!) bauen wir ein kleines, aber feines Bad. Da drin stehen neben einer Dusche ein Pissoir und ein umweltfreundliches Klo von unseren Freunden von «Kompotoi» – wer spült denn heute noch mit Wasser? Ausserdem: endlich eine geräumige, funktionierende Waschmaschine. Auch das ist auf Tournee eigentlich kein Luxus.

Verhilf uns mit deinem Batzen zu einer feschen Dusche und einer netten Toilette! Damit unser Schweiss weiterhin nicht nur Sinn macht, sondern auf anständige Art abgewaschen werden kann. Für weitere 25 Jahre wohlriechender Shows in der einzigartigen Atmosphäre von «Zirkus Chnopf». Vielen Dank!

Hutsammlung – weshalb?

Unsere Vorstellungen sollen allen zugänglich sein, unabhängig von Alter, kulturellem Hintergrund und finanzieller Situation. Aus diesem Grund zeigen wir unsere Produktionen unter freiem Himmel und verlangen keinen Eintritt. Am Ende der Show ist es dem Publikum während unserer traditionellen Hutsammlung jeweils freigestellt, einen Beitrag nach eigenem Ermessen zu bezahlen.

Tournee 2015 – «perfekt defekt»

Es läuft alles wie geschmiert. Schule, Heirat, Karriere. Unsere Gesellschaft liebt den reibungslosen Ablauf. Dafür ging man früher in den Zirkus: Die Artistin fängt ihren Partner, die Jonglierbälle finden ihr Ziel, der Löwe ist gezähmt. Eine saubere Kettenreaktion. Mitmachen heisst Funktionieren.

An den Rändern dieser perfekten Ordnung lauert das Chaos. Was, wenn die Maschine stockt? «Zirkus Chnopf» macht sich auf die Suche nach dem Zwischenfall, dem Moment, der einfach nicht klappen will. Und widmet sich liebevoll den Verrückten und Gestörten, jenen Figuren, die nie so funktionieren, wie wir es erwarten.

Ob das klappt? Wie am Schnürchen!

Auf seiner 25. Tournee präsentiert Zirkus Chnopf eine irrwitzige Show in einem mehrstöckigen Bühnenbild, eine Reaktionskette voller überraschender Einfälle, hochstehender Artistik und absurder Komik. Ein einzigartiges Freilichtspektakel für Gross und Klein.

Premiere ist am 20. Juni um 19:30 Uhr bei der «Roten Fabrik» in Zürich!

Tourneeplan

  • Zürich, Rote Fabrik, 20./21. Juni
  • Uster, Stadtpark, 26.–28. Juni
  • Baden, Theaterplatz, 3.–5. Juli
  • Solothurn, Kreuzackerplatz, 8.–12. Juli
  • Biel, Neptunwiese, 15.–19. Juli 
  • Souboz, Place du Cirque Chnopf, 22.–26. Juli
  • St. Ursanne, Centre Ville, 29. Juli–2. August
  • Lajoux, Place d’école, 5.–9. August
  • Burgdorf, Schützenmatte, 15./16. August
  • Langenthal, Wuhrplatz, 19.–23. August
  • Unterägeri, Lidowiese, 26.–30. August
  • Zürich, Josefswiese, 2.–6. September
  • Zürich, Kochareal, 9.–12. September