«Wünsch dir Was» - TrailerVon Ashwini Anthony, am 23.8.2018 18:50

Ein Zusammenschnitt von unserer letzten Aufführung im April an der Zürcher Hochschule der Künste.

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

«Wünsch Dir Was»- Wer sind wir?Von Ashwini Anthony, am 23.8.2018 18:44

Eine Theaterperformance mit Musik und Tanz.

Wünsch dir was

Wir, bestehend aus fünf Mädchen und zwei jungen Frauen, vier Musikern und einer Tänzerin, beschäftigen uns seit drei Monaten mit dem Krieg in Syrien. Besonders mit dem Schicksal der Kinder. Was bedeutet es als Kind in einem Land voller Gewalt, Zerstörung und Angst aufzuwachsen? Was sind ihre Träume und Hoffnungen? Gibt es die noch? Oder hat der Krieg sie mit sich genommen? Ihre Geschichten wollen gesehen, ihre Stimmen gehört werden. Und es ist uns wichtig zuzuhören, hinzuschauen und darüber ins Gespräch zu kommen. Denn nur durch hinschauen kann eine Veränderung stattfinden. Es geht jedoch nicht nur um die Wünsche und Träume der Kinder aus Syrien, sondern auch um die Wünsche aus unserem Ensemble. Was lässt ihre Herzen singen? Wir haben zusammen gelacht und geweint, aber stecken noch mitten im Prozess des Erschaffens. Wir spielen mit geöffnetem Herzen und mit der Hoffnung und Sehnsucht einen Unterschied zu machen zu können, auch wenn er erstmal klein erscheint. Jeder Schritt zählt, ist wichtig und hat seine Bedeutung!

Wir möchten uns noch herzlich bei Ärzte ohne Grenzen bedanken! Für unsere Zusammenarbeit und die ganze Arbeit die sie in Syrien leisten. Danke! Spenden, die während der Performance gesammelt werden, gehen an Ärzte ohne Grenzen.

In Liebe Theresa Ihrler, Ashwini Anthony, Jasleen Bal, Anjeza Pajaziti, Emma El Hakim, Caroline Sawarin Pfister, Beatriz Pereira, Acelya Heun, Vanessa Zim, Daniel Best Arias, Fabian Hammer,Kara Leva, Juan Mauricio Schmid Bello

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden