Mein Projekt

Im Rahmen meiner Abschlussarbeit möchte ich, Aline, den Pfuusbus des Sozialwerks Pfarrer Sieber unterstützen. Sie haben sich bestimmt auch schon einmal gefragt, wo Leute ohne ein Zuhause im Winter bei Schnee und Kälte einen Schlafplatz finden? Der Pfuusbus ist die perfekte Lösung und damit das auch so bleibt, ist er auf Spenden angewiesen.

Content

Pfuusbus?!

Die Notschlafstelle Pfuusbus ist offen für Menschen ab 20 Jahren, die in Not geraten sind und deswegen keine Schlafmöglichkeit und auch kein Obdach in Aussicht haben. Ihre Nachtpatrouille sucht Obdachlose auf der Strasse auf und weist ihnen den Weg zum Pfuusbus. Dort erwartet sie ein Nachtessen, ein Bett sowie ein Frühstück. Die Notleidenden dürfen im Pfuusbus auch auf Unterstützung in ihrer aktuellen Lebenssituation zählen und erhalten Hilfe bei seelsorgerischen Fragen und sozialen Abklärungen. Es wird versucht, eine lebbare Anschlusslösung zu finden. Zu den Mitarbeitenden gehört eine grosse Anzahl qualifizierte Freiwillige.

Content

Dafür brauche ich deine Unterstützung

Unterstütze mein Projekt mit deinem Beitrag, damit im nächsten Winter mehr Leute in einem warmen Bett «pfuuse» dürfen!