Nach zahlreichen Videoclip-Produktionen, die allesamt aus der eigenen Tasche finanziert worden sind, ist ein neuer, aussergewöhnlicher Clip nötig, um das angestrebte Popshop-DVD-Album vervollständigen zu können, das anfang 2013 erscheinen soll.

Projektbeschreibung

Der geplante neue Videoclip ist ein wichtiger Schritt im Hinblick auf das geplante Album, das mit dem Arbeitstitel «I See Your Music» eine aktuelle Werkschau aller Popshop-Videoclips, ein Audio-Album und darüber hinaus auch Bonus-Material wie Remixes und Behind-the-Scenes-Material enthalten wird. Popshop-Clips haben es in der Vergangenheit immer wieder ins Fernsehen (VIVA, MTV-Night, SF1+2  und 3Sat) geschafft. 2010 wurde das Video zu «Basic Life Support» vom Schweizer Fernsehen für die Kultursendung «Best-of-Frischfilm» linzenziert.

Das Jura-Projekt

Für das Jura-Projekt am 28./29. Juli 2012 soll einiges ins Equipment investiert werden. Dabei wird unter anderem mit einer Kran-Kamera gearbeitet, um die atemberaubende Szenerie noch besser einfangen zu können. Das Drehbuch wird von Martin Akeret a.k.a. Popshop in den nächsten Tagen und Wochen fertig geschrieben, für die technische Umsetzung sind wieder Jorge de la Fuente (Camera/Cut) und der Zürcher Fotograf Christian Clavadetscher (Lightning/Cinematography) zuständig. Im neuen Werk wird die von Clavadetscher angewendete Time-Lapse-Technik mit der Kamerarbeit von Jorge de la Fuente zu einem aufregenden Ganzen mit hohem Qualitätsanspruch kombiniert. Das kleine, aber feine Technik- und Darsteller-Team wird mit einigen Assistenten sowohl am Tag, in den Dämmerungsphasen und auch in der Nacht arbeiten.

Dankeschöns

Alle Unterstützer werden mit aussergewöhnlichen Belohnungen entschädigt. Es gibt ein bislang unveröffentlichtes Album aus dem 15-jährigen Popshop-Schaffen, eine exklusive Einladung zur Videoclip-Release-Party mit feinen Apéro-Platten und einer aufwändigen Präsentation im Kino-Format. Darüber hinaus haben einige Sponsoren die Möglichkeit, ihren Namen im Clip, auf der Webseite und auf dem Album zu erwähnen und ausserdem werden die grössten Supporter an den nächsten Popshop-Videodreh eingeladen, um persönlich vor Ort mitzuwirken.

Aktuelle Werke Popshop

Wer sich ein Bild von den aktuellsten Werken verschaffen möchte, gibt bei Youtube «popshopzurich» ein und klickt die für's Album bereits ausgewählten Clips «Shape and Shadow», «Stupid Things» und «They Talk Too Much» an.