Darum geht’s

Ich bin Werner Kammer und habe 1998 mit meinem Kollegen in St.Niklaus (SO) meinen ersten 30 Liter Sud Gebraut. 2009 konnte ich mit meiner Frau Heidi unseren Traum verwirklichen und unser Hobby zum Teil-Beruf machen. Aus einer leehrstehenden Käserei auf 974 m.M.in Wald bei Schangnau im Oberen Emmental( Weltmeister Tal Beat Feuz) Entstand aus dem Laden ein Beizli mit 20 Sitzplätzen und einer kleinen Bar, aus der Käserei entstand eine Mikrobrauerei für die Region.

Das Besondere an meinem Projekt

Wir Brauen mit Frischen Quellwasser und zum teil mit Schweizer Gerstenmalz und Schweizer Hopfen, alle unsere Biere sind unfiltriert. 5-8 Sorten kannst du bei uns frisch ab Fass geniessen, oder in der Bügelflasche über die Gasse mit nachhause nehmen.

Picture d31a66b9 7ddd 4fb4 91c2 125af579af1ePicture 1f13d0b9 a535 4175 866f 5a3412fdfea7Picture 5c6a89f2 2ada 4128 991e 79743db2c978

Dafür brauchen wir Deine Unterstützung

Ein Brau-Tag beginnt bei uns um 6:00 und endet nach ca. 12 Std. in dieser Zeit Brauen wir zwei Doppel Sude à 100 Liter pro Woche. Im Jahr kommen wir so auf einen Ausstoss von 10 000 Liter Die Nachfrage der Restaurants aus der Region und der Bierverkauf wird immer grösser, gerne würden wir alle unsere Kunden und Gäste zufrieden zu stellen, in den Sommermonaten ist das für uns so nicht möglich, damit wir Effizienter brauen können, unser Ziel für 2019 ein 4 hl Sudhaus Gerne dürft Ihr bei uns vorbeischauen und, wir stellen euch unser Projekt persönlich vor