Duft der Identität

Die Parfümindustrie ist ein gigantischer Massenmarkt. Kommerzielle Düfte sind heute oft sehr langweilig, beliebig und zeigen keinen Charakter. Der Duft sollte jedoch die Persönlichkeit des jeweiligen Trägers widerspiegeln und unterstreichen.

Mein Anspruch ist, für jeden Mensch individuell passenden Duft zu finden nach dessen Vorlieben und Erinnerungen. Parfüms dürfen Ecken und Kanten haben, genau wie der Charakter des Trägers.

Nach dem Besuch einer Parfümschule in Paris und der jahrelangen Auseinandersetzung mit der Materie habe ich das nötige Rüstzeug erworben, um selber Düfte kreieren zu können. Für mein Parfümatelier brauche ich nun Materialien, wie natürliche Rohstoffe und ungewöhnliche Moleküle.

Wer ich bin...

Seit ich denken kann faszinieren mich Düfte und Gerüche. Letztes Jahr habe ich in Paris eine Parfümschule besucht und ich arbeite schon seit längerem autodidaktisch mit dem Thema. Seit der Ausbildung habe ich noch mehr Kompositionen im Kopf und Rezepturen auf dem Papier.

Was ich vorhabe...

Ich möchte ein eigenes Parfümatelier eröffnen, um einzigartige Düfte zu kreieren. Nischendüfte und massgeschneiderte Parfüms, denn mein Anspruch ist, für den individuellen Mensch den richtigen Duft zu finden. Wie ein perfekt auf den Leib geschneidertes Kleid, möchte ich passende Parfüms für Kunden entwerfen. Nischendüfte und auch «Bespoke Parfum» – weil ein Parfüm das allen passt gibt es nicht. Es muss so individuell sein, wie der Körperduft.

Weshalb ich euch brauche...

Die Rohmaterialien für das Atelier sind sehr kostbar und entsprechend kostspielig. Um mit einer Basis an erlesenen Rohstoffen beginnen zu können, brauche ich eure Unterstützung. Damit aus Rose, Eichenmoos, Vetiver, aber auch Aldehyde, Coumarin, Damascone & Co. einzigartige Kreationen entstehen.

Was wenn...

Ich habe mir Gedanken gemacht für den Fall, dass mein Crowdfunding Ziel übertrifft. Dann werde ich die Basis an Rohstoffen mit einigen einzigartigen Rohmaterialien und wertvollen Trouvaillen ergänzen.