Darum geht’s

RONJA am 9. und 10. Juni 2017 im Restaurant zur Mägd in Basel

Als wir Kinder waren, sind wir mit Ronja Räubertochter durch die Wälder gestreift. Und jetzt wollen wir ein Theaterstück rund um die Figur der Ronja entwickeln. Dabei interessiert uns vor allem, wie das Leben der Ronja aussieht, wenn sie älter geworden ist. So wie wir auch. Lebt sie noch im Wald? Wie ist ihre Beziehung zu ihrem Vater Mattis und ist sie mit Birk zusammen? Pascale Pfeuti, Dominik Blumer und Patrick Oes spinnen die Geschichte der Ronja weiter und experimentieren dabei mit theatralen Erzählweisen und viel Musik.

Content

Dafür brauchen wir Unterstützung

Ronja ist das erste Theaterprojekt des Kollektivs PfeutiOes und wird in einem von uns gestalteten Räubersaal in der Stadt Basel Premiere haben. Das Projekt wird von Stiftungsbeiträgen unterstützt, für die Realisation fehlt uns jedoch noch ein Restbetrag: es braucht Kostüme, gutes Licht, tollen Sound - und dabei sind wir auf deine Hilfe angewiesen! Schon ein kleiner Zustupf kann helfen - every penny counts!

Vielen Dank für deine Unterstützung!

Die Räuberbande

  • Spiel und Musik: Pascale Pfeuti & Dominik Blumer
  • Regie: Patrick Oes
  • Produktionsleitung: Tanja Schmid