Let’s go international!

Ich wurde in der Vergangenheit oft gefragt warum ich mit meinen Produktionen nicht versuche im Ausland zu landen. Mit meinem neuen Neo-Soul-Projekt gehe ich nicht nur an meine musikalischen Wurzeln zurück, sondern wage den Schritt nun auch die internationale Szene mit urbaner, «souliger» CH-Musik zu beliefern. Dazu brauche ich deine Unterstützung!

Aber nun mal alles in Kürze von Anfang an. 2014 fühlte ich mich sehr «jubilarig» da 10 Jahre seit meinem ersten Album (Update – CH Remixes) vergangen sind. Das brachte mich dazu etwas auf die Beine zu Stellen was ich so noch nie gemacht habe. Ich stellte kurzerhand meine Traumband zusammen mit den magischen Leuten JJ. Flück (Drums), Toni Schiavano (Bass), Benj Külling (Keys) und Raphael Jakob (Guit). Alles Soulbarden der ersten Stunde. In unzähligen Sessions erarbeitete ich mit ihnen genug Material um Djemeia zu überzeugen mitzuwirken. Kaum eine andere schweizer Sängerin vertont für mich eine derartig tiefgehende und soulige Wärme. Slum VIllage hat mich immer inspieriert mit ihren vertrakten Reimen und JDilla als Legende mit seinen unverkennbaren Beats. Um so schöner konnte ich sie inspirieren auf meinem Album mitzuwirken. Johannes Walter und Janos Heidekker mit Horns und Strings vollenden mein Projekt zum einem runden Gesamterlebnis. Das schöne; alles alte Weggefährten seit ersten musikalischen Gehversuchen.

Cover

Mit Mouthwaterung/Godbrain habe ich nun jedoch ideale Partner um die Musik zu verbreiten. Für die Kosten allerdings muss ich selber aufkommen. Selbst mit viel Unterstützung seitens Kulturfonds und Eigenleistungen bleibt ein grosses Loch in den Finanzen um den letzten Effort zu gewährleisten international gut aufgestellt zu sein.

Deine Unterstützung macht den Unterschied!

Mit einem erfolgreichen Wemakeit kann ich insbesondere folgendes unternehmen:

  • Mandat an eine internationale Promoagentur (Blogpromo, initialslp.com)
  • Videocliprealisationen als wichtigstes Werkzeug zur Verbreitung

Ausserdem unterstützt du mich direkt bei der Herstellung der Cd’s und Vinyls. Die Herstellungskosten müssen auch durch mich finanziert und koordiniert werden.

Dank deiner Unterstützung wird das Album «SLOW» zu einem gelungenen Release. Eben! Auch auch ausserhalb unserer Grenzen.