¯\_(ツ)_/¯Oops, video was removed by project initiator.

Die BKG realisiert im Salzdom 2 der Salinen, der grössten Holzkuppel Europas, ein Kunstprojekt mit 10 vergänglichen Kunstobjekten, wie es in dieser Form in der Schweiz noch nie realisiert wurde.

CHF 2’709

15% of CHF 18’000

"15 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

22 backers

Concluded on 18/8/2019

Einmalige Kunstausstellung im Saldome 2 der Schweizerischen Saline

Es ist uns gelungen, die Schweizerischen Salinen für ein Kunstprojekt zu gewinnen, wie es in dieser Form in der Schweiz noch nie realisiert wurde. Im Salzdom 2 in Rheinfelden/Möhlin, der grössten Holzkuppel Europas, welche für die Lagerung von Streusalz verwendet wird, werden im kommenden August im Innen- und Aussenbereich 10 Kunstprojekte von 14 Künstlerinnen und Künstlern einen Dialog zu dieser einmaligen «Salz-Welt» aufnehmen.

An diesem einmaligen Kunstprojekt machen folgende Künstlerinnen und Künstler mit: Caspar Abt, Roberto Bargellini, Madeleine Burn-Kaufmann, Wolfgang Burn, Sylvia Goeschke, Barbara Groher, Dominik His, Pascal Joray, Sybille Krauer-Büttiker, Maboart Bohren und Magoni, Roman Müller, Ruth Urech, Gido Wiederkehr. Details zu den Künstlerinnen und Künstler findest du auf der Homepage der Basler Künstlergesellschaft.

Die Basler Künstlergesellschaft ist die älteste Vereinigung von Künstlerinnen und Künstlern in der Region Nordwestschweiz. Seit 1812 kümmert sie sich um Künstlerinnen und Künstler aller Sparten. In ihrer wechselhaften Geschichte war die Künstlergesellschaft u.a. beteiligt an der Entstehung des Basler Kunstvereins und der Kunsthalle Basel, zu deren Finanzierung sie den ersten Basler Fährbetrieb beim Münster und später den zweiten im Klingental gründete. Neben den bedeutenden Kunstschaffenden Basels gehörten ihr auch prominente auswärtige Mitglieder wie z.B. Cuno Amiet, Max Buri und Giovanni Giacometti an. Heute zählt die BKG rund 60 Aktiv- und 100 Passiv- bzw. Gönnermitglieder. Sie bietet wie zu Beginn eine lebendige Plattform für Kontakte zwischen Kunstschaffenden aller Sparten und Kunstliebhabern, zwischen kreativen und interessierten Menschen. Dazu dienen Ausstellungen, Atelierbesuche und gesellige Anlässe.

Das Besondere an meinem Projekt

Die vergänglichen Kunstprojekte, die technisch und inhaltlich das Thema Salz in unterschiedlicher Weise aufgreifen, werden ausschliesslich für diesen Anlass erarbeitet. Zudem werden wir ein Buch realisieren, welches die Projekte bzw. die Künstlerinnen und Künstler bei der Entstehung ihres Kunstprojekts fotografisch und textlich begleitet. Diese Portraits werden im Buch zu neun Salzthemen wie «Salz und Gesundheit», «Salz und Ernährung» oder «woher kommt das Salz?» in Kontext gestellt. So entsteht ein inspirierendes Kunst- und ein kluges Sachbuch unter dem Titel «Unser Salz», das einen nachhaltigen inhaltlichen Ansatz verfolgt.

Dafür brauche ich Unterstützung

Um dieses einmalige Kunstprojekt realisieren zu können, sind wir natürlich auf Projektpartner, Sponsoren und Gönner angewiesen. Wir wollen den Künstlerinnen und Künstler ihre Fremdkosten entschädigen und müssen die Buchherstellung finanzieren können. Dazu brauchen wir eure Hilfe.