Fancy Socken und hausgebrautes Frühlingsbier

Wir haben uns für eine frühlingshafte Kollaboration zusammen getan.

Wir, das sind der Grafiker Sam Steiner und der Sockendesigner Thomas Jakobson.

Entstanden sind zwei frische Socken und ein selber gebrautes Bier. Die Socken sind aus einem Muster von Sam Steiner entstanden. Das eine Sockenpaar ist fancy und nahezu halluzinierend. Dazu passt das ruhigere schlichte Paar in lieblichem Rosa. Natürlich fehlt auch da die schwarze Akzentfarbe nicht.

Die Socken können als Paar oder über kreuz getragen werden und sollen dein Outfit so richtig aufpeppen. Ob du nun durch die Altstadt von Bern läufts oder an der Seepromenade in Luzern flanierst. Dein Style wird die Leute um dich wahrlich aus den Socken hauen.

Das Bier haben wir passend zu den Socken mit gelben und rosa Etiketten versehen. Es ist ein Frühlingsbier mit einer hopfigen Zitrusnote, selber gebraut im Atelier in Luzern.

Zelebrieren wir ein kühles Frisches mit einem Paar fancy Socken im Feierabend! Wer ist auch dabei?

Picture b8278a3b 7d1d 4773 8f01 06f9953a07e8Picture f26e96d2 aa9a 4d32 bdb6 ed1fead42af1Picture d6d2a590 8045 4a19 b3dd 309318d44ad1Picture d0632bbe 19ec 42db 816d 6834ee86aeb4Picture e88e5910 b0f5 4950 abbf 8889c3a2c0b3

Die beiden Köpfe hinter dem Projekt

SAM STEINER Seit dem Bachelor of Arts in Visual Communication in Graphic Design an der Hochschule Luzern für Design und Kunst arbeitet er für diverse Kunden aus der Kulturszene, wie dem Kulturkeller Winkel, dem Treibhaus Luzern oder dem Netzwerk Neubad. Zudem ist er ein Mitglied des Kunstkollektivs Kulturkonsumenten. Weiter war er Praktikant im Jugendkulturhaus Dynamo in Zürich, wo er sich mehrheitlich mit dem Risographen und dem Siebdruck auseinander setzte. Dieses Wissen vermittelt er auch in diversen Workshops und am gestalterischen Vorkurs an der Schule für Kunst und Design in Zürich.

THOMAS GFELLER Thomas Gfeller ist Geschäftsführer und Designer des Labels Thomas Jakobson. Seine Firma hat er aus der Bachelorarbeit an der ZHdK 2014 stetig weiterentwickelt und verkauft Socken und andere modische Produkte in der Schweiz und Europa. Nachhaltigkeit und möglichst lokale Produktion stehen bei Thomas Jakobson hoch im Kurs. Er achtet darauf, dass er jeden Produktionsschritt seiner Produkte, wenn möglich immer im Blick hat.

Picture ce6dd436 78b7 4dc3 b5d1 edfa27e32535Picture 6cadac92 e380 4682 b59d 338c42a6be6dPicture ecd77fa7 232a 4e17 8047 e3960b677fc2Picture 9a1dbc92 191c 4374 a63e 2e86c619a6b6Picture bb6117da ab64 41d7 a089 2cdd8250bbeaPicture 7b447668 cc70 417d a8e8 d4ed282d59b8Picture 88c1ef1d e951 4967 8d24 f3cd6c55c586Picture b34c48d9 b85b 4fac b3bb d33aafaebb4dPicture 9b3cfc77 09dc 4063 bf76 7ef5d1a6250dPicture 351b1064 5689 4e30 bedd 2396f4917d1b

Jetzt vorbestellen und Produktion finanzieren

Damit wir die nachhaltigen Socken und das selber gebraute Bier finanzieren können, brauchen wir unbedingt eure Vorbestellungen. Mit jeder Vorbestellung kommen wir einen Schritt näher ans Ziel.

Die Socken werden in Deutschland aus BioRe Baumwolle hergestellt. Die klassischen Wadensocken für Mann und Frau bestechen durch ihre hochwertige Fertigung und sind in drei Grössen (36-38, 39-42, 43-46) erhältlich. Die Etiketten werden in Bern auf schwarzes Papier gedruckt.

Das Bier wird in Luzern von Sam Steiner und seinem Kumpel von der Bieraria Casa Buletta gebraut. Es ist ein frisches Frühlingsbier mit einer hopfigen Zitrusnote und passt bestens zu den knalligen Farben der Socken.

Die Postkarten und der A1 Print werden in Luzern lokal gedruckt.

Wir finden das wir die Freude und die Farbe im Leben zelebrieren sollten und bieten euch daher unsere Produkte für die wärmeren Tage an!

Danke für eure Unterstützung!