Vorhang auf und herzlich willkommen beim «Splätterlitheater»

«Das Puppentheater für Hartgesottene!» (20 Minuten)

«Die Neuerfinder des Figurentheaters für Erwachsene!» (Schweizer Illustrierte)

«Die blutigen Anti-Helden des Puppentheaters!»(Mannheimer Morgen)

«Die Tarantinos des Puppenspiels!» (Kinki Magazin)

Oder wie wir uns selbst bezeichen: Das blutige Handpuppentheater für erwachsene Kinder!

Hier wird traditionelles Kasperlitheater mit zeitgenössischer Trashkultur vermengt und auf die ahnungslosen Zuschauer losgelassen. Prinzessinen mutieren zu Dirnen und Polizisten zu blutrünstigen Untoten! Verrückte Professoren enthaupten degenerierte Nazischergen und statt eines banalen Holzscheits zieht der Kasperli seine Motorsäge blank! Ein rabenschwarzer Spass für Freunde des makabren Handpuppenspiels.

Seit 2005 treibt das Splätterlitheater auf diversen Bühnen in der Schweiz und im nahen Ausland sein Unwesen, hat seither vier abendfüllende Stücke und diverse Specials produziert und wurde 2007 mit einem Werkbeitrag von Stadt und Kanton Luzern ausgezeichnet.

Das Projekt

Für unser neues Stück arbeiten wir erstmals mit einem Autor zusammen. Der Berner Autor und Theatermacher Matto Kämpf (Tiergeschichten, Der Rabenvater) wird unser fünftes Stück «Schlachthuus Südpol» schreiben. Was darin genau passiert? Davon sei an dieser Stelle noch nichts verraten. Wir sind bereits Feuer und Flamme und können Euch versprechen... Es wird ein grosser Spass!

Ja, und warum brauchen wir nun eure Hilfe?

Nun, die Polizei in St. Gallen hat im letzten Jahr eines unserer Plakate verboten («Em Schnäuzli sine letschti Kampf») und der Stadtpräsident von Solothurn war nach einem positiven Artikel in der Solothurner Zeitung der Meinung, dass sich jetzt wohl alles «Kultur» schimpfen dürfe!

Na denn... Sagt sich da der Chaschperli, da machen wir ja was richtig. Denn richtiges Theater spuckt denen da «Oben» auch mal gehörig ins Süppchen. Und damit wir das noch ein Weilchen tun dürfen, dafür bräuchten wir jetzt euch! Zeigt uns, dass Ihr uns mehr als mögt und werdet ein Teil vom Splätterlitheater indem Ihr uns tatkräftig unterstützt. Damit wir auch morgen noch kraftvoll zubeissen können.    

To be or Splätterli!