Virtuose Violinmusik des Barocks

Unser Ensemble Ad Fontes wird eine CD für das Label Coviello aufnehmen, mit der Musik von Giuseppe Tartini und dem Grafen von St. Germain. Unsere Crew für das Projekt:

  • Mojca Gal (Violine),
  • Bruno Hurtado Gosalvez (Violoncello),
  • Thomas Leininger (Cembalo)
  • und Anne Simone Aeberhard (Flöten).

Die Projektidee stammt von der Geigerin und künstlerische Leiterin des Ensembles, Mojca Gal.

Picture 106a6ce5 0306 4b16 bb8a aed3b95673b3Picture 676b002c 2373 44b8 974f b2db5299ce48Picture fd045e3b 04a6 4e5e 975d d381d517b625Picture 01ed4bd9 ebcd 4ada 9830 ccd07cfdba15

Der Zauber der Barocken Musik

Giuseppe Tartini und der Graf von St. Germain sind beide charismatische wie geheimnisvolle Persönlichkeiten. Tartini, zu seinen Lebenszeiten auch als ’maestro delle nazioni’ bekannt, war einer der letzten grossen Barocken Violinvirtuosi. Auf seinen Manuskripten sind kryptographische Notizen zu finden, mit welchen er seine persönliche Inspiration (Gedichte von T. Tasso) aufschrieb. Seine heutzutage bekannteste Komposition ist nach einem Traum entstanden, in welchem er den Teufel geigen hörte. Diese Sonate begegnete ich zum ersten Mal im Alter von 12 Jahren, und war von der Musik ganz ergriffen. Eine CD mit Musik Tartinis ist nun einer meiner langjährigen Träume.

Dass der Graf von St. Germain ein hervorragender Geigenvirtuose und Komponist war, ist wenig bekannt. Bereits zu seinen Lebzeiten kursierten Gerüchte über seine Fähigkeiten als Alchemist und Zeitreisender, die schliesslich zu Legenden wurden. Er war jedoch sehr gepriesen für seinen lieblichen Klang und theatralische Aufführung seiner Werke. Die musikalische Partitur verrät allerdings nicht alle Geheimnisse der Musik. Der Interpret muss den versteckten Zauber wiederfinden und die Musik zum Leben erwecken. Es sollte letztendlich vom Herz zum Herz wirken.

Nun möchten wir all dies, die Musik und ihren Zauber, aufnehmen und mit Ihnen teilen.

Dafür brauchen wir Unterstützung

Eine CD Produktion ist vor allem eine grosse Investition. Um die CD zu veröffentlichen, brauchen wir 10’000.- Fr. Dieser Betrag deckt also reine Produktionskosten (Aufnahme, Editing, Produktion und Herausgabe).

Wir arbeiten mit ’strech goals’:

  • 5’000.- bezahlen die Aufnahme und Editing: damit haben wir unser Master fertig gemacht.
  • Doch um die CD zu veröffentlichen und die Konditionen von dem Label zu bezahlen brauchen wir weitere 5’000.- Das vergangene Jahr bot ein Reichtum an Zeit, um sich auf eine CD Aufnahme vorbereiten zu können. Leider bot er aber keinen Reichtum an finanziellen Mittel, um eine solche Aufnahme zu bezahlen. Wir wären umso dankbarer wenn Sie uns bei der Produktion helfen möchten!

  • Jegliche Unterstützung über die 10’000.- wird uns helfen ein Konzert in unserer Konzertreihe mit dem Teil des CD-Programms zu veranstalten, am 2. März 2022.