OMG!Von Martina Strul, am 3.6.2016 08:36

Wenn Freude Flügel hätte, dann wäre ich längst am Mond vorbeigeflogen und zwar in Lichtgeschwindigkeit. Heute im Tagi ein ausführlicher Bericht über SHANGHIGH – LOVE HATE PUNK mit Teaser auf die Vernissage auf heute Abend. Was will man mehr?

Ueberglücklich freu ich mich auf später in der Photobastei.

Alles Liebe! <3

Martina

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Weiter zur Anmeldung

EINLADUNG ZUR BUCHVERNISSAGE von SHANGHIGH – LOVE HATE PUNK Von Martina Strul, am 24.5.2016 12:48

*trommelwirbel* paukenschlag *bösesgitarrenriff*

Nur noch 10mal schlafen und dann ist es soweit: Ich bin noch immer vorwiegend schlaflos, extrem vorfreudig, auch biz im Seich, aber vor allem glücklich, dass es bald soweit ist:

Die Vernissage findet am Freitag, den 3. Juni 2016 ab 18.30h in der Bar der Photobastei statt. Im dritten Stock am Sihlquai 125 in 8005 Zürich.

Freut Euch auf das Buch und andere Goodies, auf eine unglaublich hohe Dichte an lieben Menschen in einer grossartigen Location und auf Musik, welche den grossen Sprung nach Osten nicht scheut. *pandascream*

Ich möchte mit Euch nicht nur auf das Buch anstossen sondern auch darauf, dass Träume tatsächlich in Erfüllung gehen können, wenn man fest daran glaubt und wenn man das Privileg geniesst auf eine grossartige Crowd wie Euch zurückzugreifen. Lasst uns anstossen auf die Liebe zur Liebe, zur Fotografie und auf den Mut, gegen den Strom zu schwimmen.

Ihr seid herzlich eingeladen, diesen Meilenstein in meiner fotografischen Karriere mit mir zu feiern und dürft auch gerne Freunde, Bekannte und Familien mitnehmen und womöglich diese für das farbigste und analogste Fotobuch, das es derzeit auf dem Markt gibt, zu begeistern. *bizangeb* Nebst den Büchern, die Ihr bereits gekauft habt, wird es auch einen regulären Buchverkauf vor Ort geben.

Hier geht’s zur FB-Seite des Events: https://www.facebook.com/events/279884435678265/

Und hier zu meiner Webseite: http://www.eyenex.ch/shanghai/

Kommt am besten, wenn ich noch nüchtern bin… ;-) *higgs*

Eure China-Martina

Der Rest ist Panda-Power!

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Weiter zur Anmeldung

IT IS HAPPENING!!!Von Martina Strul, am 20.4.2016 10:42

Liebe alle,

es freut mich ausserordentlich, Euch mitzuteilen, dass der Druck von SHANGHIGH – LOVE HATE PUNK gestern Abend in Bern bei meiner Lieblingsdruckerei Ast & Fischer zu Ende ging. Ich bin überglücklich mit dem Resultat und kann es nun kaum erwarten bis das gebundene Buch in meinen Händen liegt. *freudensprung*

Ich bin komplett übernächtigt, unglaublich aufgeregt, extrem stolz, aber vor allem unendlich dankbar. Ohne Euch wäre all dies nicht möglich gewesen! *michvoreurergrosszügigkeitverneig*

Die Veröffentlichung wird anfangs Mai erfolgen und die Vernissage ist auf Ende Mai angesetzt. Das genaue Datum steht noch nicht fest. Sobald es soweit ist, seid Ihr die ersten, die es erfährt.

So und jetzt hab ich endlich wieder Zeit, mich um Eure Belohnungen zu kümmern. *sorryforbeingslow* Ich hoffe auf Euer Verständnis und verspreche Euch, dass bis allerspätestens Ende Mai alle Ihre Goodies bekommen habt.

Update folgt in Bälde. Bis dahin wünsche ich Euch allen grosse Frühlingsgefühle und nur das Allerbeste.

Martina im Glück

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Weiter zur Anmeldung

Morgen am WEMAKEIT-FESTIVAL: SHANGHIGH - LOVE HATE PUNKVon Martina Strul, am 5.2.2016 08:09

Freunde der gepflegten Winterunterhaltung,

Seit meinem letzten Update ist viel passiert und es gibt News: Die Veröffentlichung von SHANGHIGH – LOVE HATE PUNK ist auf dieses Frühjahr angesetzt. Wenn alles gut geht, wird das Buch Mitte April im Handel erhältlich sein. Die Vernissage wird voraussichtlich im Mai stattfinden. Sobald ich weitere Infos habe, lasse ich es Euch wissen.

Für all jene, die nicht so lange warten können, gibt es morgen am Wemakeit-Festival in der Kaufleuten-Lounge die Gelegenheit einen Teaser aus dem Buch ausgestellt zu sehen: Selbst vergrösserte Silver-Gelatin-Prints und grossformatige Leinwand-Bilder warten auf Euch.

Ich werde morgen von 15h bis 21h in der Kaufleuten-Lounge anzutreffen sein und würde mich freuen, wenn Ihr Zeit und Lust habt, vorbeizuschauen.

Das ganze Programm zum Wemakeit-Festival und Tickets gibt es hier: http://www.kaufleuten.ch/event/wemakeit-festival/

Wir sehen uns. Ich freu mich!

Martina

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Weiter zur Anmeldung

WOHOOOHOOOVon Martina Strul, am 6.11.2015 09:22

WE MADE IT!!! Ich kann es – ehrlich gesagt – noch immer nicht ganz fassen und schwebe derzeit mindestens 2cm über dem Boden. Ich möchte mich bei jedem einzelnen von Euch aus tiefstem Herzen bedanken: Für die Grosszügigkeit und Eure tatkräftige Unterstützung in den Sozialen Medien. Euer Zuspruch berührt mich zutiefst und Eure Feedbacks beflügeln mich. Einige von Euch haben live mitgefiebert bis der Crowdfunding-Krimi gestern so unverhofft ein Ende nahm. *Freudensprung* Ihr seid sowas von die beste Crowd auf Erden und ich freue mich jetzt schon auf den Moment, an der Vernissage mit Euch anzustossen.

Bis dahin gibt es allerdings noch einiges zu tun, aber das Wichtigste: Der grösste Brocken – die Finanzierung – ist nun abgeschlossen und jetzt beginnt der künstlerische Endspurt, auf den ich mich unglaublich freue. Ich melde mich spätestens nächste Woche bei Euch hinsichtlich der Belohnungen und wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende. Lasst es krachen, ich werde es auch tun. ;-)

Eure Martina, a.k.a. King of Augenring

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Weiter zur Anmeldung

WE ARE ALMOST THERE...Von Martina Strul, am 3.11.2015 10:38

Freunde des Endspurtes

Gestern lag ich noch lange wach und konnte nicht schlafen. Ich war aufgeregt und habe mich gefühlt, wie früher als Kind vor Weihnachten: im Ausnahmezustand. Was ich die vergangenen Tage und Woche an Unterstützung von allen Seiten gespürt habe, bedeutet mir unglaublich viel und ist Balsam für meine Seele. Ihr seid grossartig und Ihr macht es möglich, dass von einer grossen Liebe wenigstens ein Buch übrig bleibt und Superman ein Gesicht bekommt. Ein Gesicht, das Klischeevorstellungen aufbricht und der neuen Vielfalt des zeitgenössischen Chinas gerecht wird.

Wenn man zehn Jahre lang alleine an einem Buch arbeitet, passiert es auch, dass man sich verliert oder von Zweifeln heimgesucht wird. In diesem Sinne ist Euer Feedback für mich genauso wertvoll wie Eure finanzielle Grosszügigkeit. DANKE auch dafür. Ihr seid eine Wucht, die mir unglaublich Kraft und Hoffnung gibt und vielleicht schon bald dazuführt, dass der Wunsch, dieses Buch in den Händen zu halten, Wirklichkeit wird.

Glaubt mir: Im Zuge des Entstehungsprozesses von SHANGHIGH –LOVE HATE PUNK habe ich genau soviele Hochs wie auch Tiefs erlebt, denn die Liebe kennt bekanntlich weder Grenzen noch Gnade. Kein Mann hat mich gleichermassen inspiriert und entwurzelt, wie es mit Superman passiert ist. Keine Sprache, hat meine Hirnzellen jemals so aufgemischt wie das Mandarin. Kein Land hat mich je so herausgefordert wie China. Kein Projekt hat jemals so viel Eingemachtes von mir abverlangt wie dieses! In diesem Sinne hoffe ich, verständlich gemacht zu haben, wie tief meine Dankbarkeit geht. Wenn ich sage, Ihr seid meine Helden, dann mein’ ich das auch so. Genau so!

Und: Wir sind fast am Ziel. Bis am Freitag um 12h fehlen uns zum jetzigen Zeitpunkt noch CHF 3525. Das ist zwar immer noch viel Geld, aber irgendwas in mir glaubt fest daran, dass wir auch DAS schaffen werden. Volle Kraft voraus! Mit Lichtgeschwindigkeit! 

Darf ich Euch für die kommenden Tage nochmals bitten, Eure Kräfte zu bündeln und einen weiteren Sturm durch die sozialen Medien zu verursachen? Auf meiner Facebooktimeline habe ich die vergangenen Tage Bildserien gepostet. Die Posts sind öffentlich und können von jedem geteilt werden. Ich habe das Gefühl, dass es derzeit sinnvoller ist, Serien zu teilen, anstelle des immer gleichen wemakeit-Links, weil man bei den Bilderserien auf einen Blick den Mood des Buches spürt. Es empfiehlt sich auch, ganz analog Euren Freunden von dem Projekt zu erzählen. Die gute, alte Angewohnheit, sich von Angesicht zu Angesicht etwas zu erzählen, kann auch im Chat-Zeitalter noch immer Berge versetzen. Ich glaube an Euch und bin einfach nur dankbar. Danke, dass es Euch gibt und Ihr Euch mit mir auf diese unglaublich spannende Reise begeben habt.

Freitag ist Stichtag! Um 12 Uhr mittags ist die Kampagne vorbei. Bis dahin wünsche ich uns allen viel Glück und Erfolg. ROCK ON!

Eure China-Martina

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Weiter zur Anmeldung

ROCK ON liebe Martina! YOU MADE IT...!
Mizuki Mazbara am 6.11.2015 06:11

DER ENDSPURT NAHT...Von Martina Strul, am 26.10.2015 11:29

Freunde des chinesischen Untergrunds,

Es ist mir eine grosse Ehre diese Zeilen zu schreiben, denn Ihr seid der Kern der Kampagne von SHANGHIGH – LOVE HATE PUNK und meine persönlichen Helden, die es möglich machen, dass mein bedeutendstes fotografisches Werk hoffentlich schon bald in Buchform vorliegen wird. Wenn Dankbarkeit Flügel hätte, wäre ich längst fünfmal um den Mond geflogen: In diesem Sinne an alle: TAUSEND MILLIONEN DANK für Eure Grossartigkeit!

Langsam aber sicher biegen wir in den Schlussspurt der Kampagne ein. Der aktuelle Spendenstand steht bei CHF 11’245. Es fehlt doch noch eine ganze Stange Geld bis wir die CHF 20’000 erreichen. Bis Sa, den 7. November dauert es noch 12 Tage. Darf ich Euch bitten, für den Endspurt nochmals alle Überzeugungskraft walten zu lassen und Leute in Eurem Umfeld auf das Projekt aufmerksam zu machen? Aus meiner Erfahrung der letzten Wochen habe ich gelernt, dass Posten, Sharen usw. zwar grossartig ist, um die Visibilität des Projekts zu steigern, es aber das persönliche Zugang ist, der die Leute zum Spenden veranlasst. Zwingen ist auch erlaubt, sofern es auf charmante Art passiert! ;-p

In diesem Sinne wünsche ich uns allen einen guten Endspurt und bedanke mich für Eure Unterstützung in jedem Sinne. Ihr seid die besten! <3<3<3

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Weiter zur Anmeldung

DIE COMMUNITY WÄCHSTVon Martina Strul, am 2.10.2015 06:10

Hallo Ihr lieben grosszügigen Menschen,

es freut mich zu sehen, dass die SHANGHIGH-Community wächst. Für Eure Grosszügigkeit bin ich Euch sehr sehr dankbar. Ihr seid grossartig.

Es bleiben noch 36 Tage bis zum Schluss der Kampagne und es fehlen doch noch der eine oder andere Franken, daher bin ich Euch sehr dankbar, wenn Ihr das Projekt nach wie vor Euren Freunden, Bekannten, Arbeitskollegen, Friseuren, Bäckern, Sportskollegen, Verwandten, Partygenossen, Kunstfreunden ans Herz legt. Jeder Franken zählt.

Nach drei abenteuerlichen Wochen im Reich der Mitte habe ich vieles erlebt, bin kulinarisch voll auf meine Kosten gekommen, habe dank VPN die chinesische Zensur und furchtbar langsame Internetverbindungen überwunden, 7 Millionen neue Bilder geschossen und ertappe mich ununterbrochen dabei, wie ich mir angesichts des so rasch transformierenden Riesenreiches immer wieder die Augen reiben muss.

Der visuelle Impact war in Shanghai am Grössten. Da ist man mal 8 Jahre nicht in der Stadt und muss sie von Grund auf neu entdecken. :-) Wenn ich es nicht mit eigenen Augen sehen würde, dann glaubte ich nicht, wie die Dichte an Wolkenkratzern und Einkaufszentren rasant zugenommen hat und aus den einst 5 Metrolinien, 17 geworden sind.

Soviel von mir, ich muss rennen, die Morgengymnastik ruft...! ;-)

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Weiter zur Anmeldung

Great photos...!!
Mizuki Mazbara am 4.10.2015 14:24
Öhem...das erste Bild wäre eigentlich ein Panoramabild!!! Schade!
Martina Strul am 2.10.2015 06:12

EIN RIESENGROSSES DANKE!Von Martina Strul, am 14.9.2015 17:40

SHANGHIGH – LOVE HATE PUNK ist nun fast eine Woche online und dank Eurer Grosszügigkeit ist der erste Grundstein für eine erfolgreiche Finanzierung gelegt. In diesem Sinne ein riesengrosses Danke, wir sind auf einem guten Weg.

Ich schicke Euch einen lieben Gruss vom anderen Ende der Welt – mit 6 Stunden Zeitverschiebung und der Gewissheit, dass China noch immer DAS Land ist, das mich genauso fasziniert, wie auch herausfordert. Allerdings würde sich Mao im Mausoleum umdrehen, wenn er wüsste, wie sehr sich das neue China in einen westlichen Tempel des Konsums und des Hedonismus gewandelt hat.

Einige Dinge hingegen ändern sich wohl nie: NO FACEBOOK, NO GOOGLE. In diesem Sinne: Mehr von mir auf dem WEMAKEIT-Kanal: the place to be! Viel Liebe, Punkrock und ein Ozean voller Freude von Mao und mir!

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Weiter zur Anmeldung

User 0 small
love love ;-)
Marcel Ferri am 14.9.2015 23:25
User 3 small
So isch rächt, ich fröi mi scho uf wiiteri Nachrichte! En liäbä Gruess😘
Irene Forrer am 14.9.2015 17:51