Sprachwelten – EssayBand

by kruga

Basel and Würzburg

Das Projekt beinhaltet 18 Versuche von mir, die Denkbewegung der Dekonstruktion in Texte zu bannen, sprachlich einzufangen.
Publikation eines Bandes dieser 18 Essays beim Verlag Königshausen&Neumann.

CHF 270

21% of CHF 1’250

"21 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

3 backers

Concluded on 8/9/2022

Publikation von Essays zur Dekonstruktion

Wie will man die Dekonstruktion einfangen – etwas das sich per se in Bewegung befindet? Ich habe es versucht, in achtzehn Anläufen den Prozess aufgenommen - das Unsagbare anzuschreiben, umzuschreiben, aufzuschreiben.

Achtzehn Versuche das Unbeschreibliche einzufangen

Entstanden sind kurze essayistische Versuche auf dem Gebiet der Dekonstruktion, die in der Sprache selbst letztlich spielt, wie ich ihr eine neue Gestalt zu geben versucht habe in ihrem ureigenen Medium.

– der performativen Entfaltung eines Textes, des Gewebes einer Textur, die so in neue Kontexte eingerückt sich im Zeigen und Verweisen erst selbst dekonstruktiv entfalten kann, um sich in ihrem je einmaligen Aufflackern und Erscheinen auch wieder zu entziehen.

  • auf der Grenzscheide von abstrahierendem Gedanken im Prozess der Sinnstiftung und seiner gleichzeitigen einzigartigen Konkretheit im Kontext seiner je einmalig diskursiven Konstellation.

In der Begegnung und einer an sich beweglichen Annäherung an die Bewegung der Texte und die performativen Kräfte, die in ihnen spielen, werden diese für dich über das Ereignis des je einmaligen, aktualisierenden, medialen Aufschlüsselns im Prozess des Lesens selbst wieder freisetzbar und können sich so vor einem multiplen Sinngewebe, das wir Kultur nennen, weiter entfalten, um so neue, je einmalige Kontexte zu zeugen.

Publikation - Druckkosten

Ich zahle dem Verlag «Königshausen & Neumann» einmalig einen Zuschuss von 900.- zzgl der MwSt. Dafür druckt er den Band und publiziert ihn unter den Neu-Erscheinungen des Herbstes in einer Auflage von 300 Stück. Zudem ist er für das weitere Marketing, den Vertrieb und Neu-Auflagen zuständig.