einfach – ein Fach

Ein Kind – ein Fach – das ist alles, was ein Kind im Shakthi-Kinderheim besitzt. Ein paar Kleider, einige Schulbücher, vielleicht 2 bis 3 Kleinigkeiten, Geheimnisse.

Diese Bilder haben mich tief berührt. Die Menschen, von Tsunami und Bürgerkrieg traumatisiert, dürfen nicht vergessen werden. Die Betroffenen im tamilischen Gebiet sind arm, viele Kinder sind Waisen. Mit Bildern, Interviews und Berichten der sozialpolitischen Umgebung dokumentieren wir die gut funktionierenden Projekte der Stiftung Tamils-Aid (STA): Zwei Kinderheime, ein Heim für geistig benachteiligte Kinder, ein Altersheim und Ausbildungsstätten für Jugendliche.

Sri Lanka – Jahre danach

Seit 2014 bietet STA vier Ausbildungsmöglichkeiten, für Elektroinstallateure, Schneiderinnen, Köchinnen und Stilistinnen an. Dank ersten Spenden aus der Schweiz erreichten über hundert Lernende einen erfolgreichen Diplomabschluss. Viele dieser jungen Menschen können sich dank der Ausbildung ihr Einkommen sichern und sich am friedvollen Wiederaufbau des Landes beteiligen.

Dafür brauchen wir deine Unterstützung

Ohne die Unterstützung aus dem Westen können die Kinderheime nicht betrieben werden, ohne das grosse Engagement würden diese tamilischen Jugendliche keine Ausbildung machen und kaum Chancen haben, am Aufschwung des Landes teilzuhaben. Wir glauben, dass ein Blick hinter die touristische Glanzfassade eine grosse Chance ist, um Zusammenhänge und die sozialpolitischen Entwicklungen des Lande besser zu verstehen. Es ist uns ein Anliegen, den Dialog zu fördern. Da es sich um eine Non-Profit-Aktion handelt, können wir diese Dokumentation nicht vorfinanzieren. Ohne Unterstützung, kein Buch. Deshalb brauchen wir dich! Über jede Unterstützung sind wir von Herzen dankbar.

Das Buch

Das Buch berichtet über das sozialpolitische Umfeld, dokumentiert das Leben in den Kinderheimen und Ausbildungsstätten. Es zeigt die Arbeiten der STA-Stiftung mit Adrian Wirz als Initiator dieser Schulungsmöglichkeiten. Die Dokumentation ist ein sinnvolles und authentisches Kommunikationsmittel um interkulturellen Austausch zu fördern.

Das Buch im Format 28x21cm mit einem Umfang von ca. 120 Seiten soll in einer Auflage von 500 Exemplaren auf matt gestrichenes Papier gedruckt und mit einem Hardcover und einer Fadenheftung ausgestattet werden. Die Buchvernissage ist im Herbst 2015 geplant.

Danke für deinen Beitrag

Mit deiner Unterstützung können wir das Buch realisieren! Einen Teil der Produktionskosten für Lektorat, Korrektorat, Litho- und Druckkosten, Organisation, Produktion und Auslieferung ist bereits finanziert. Die Buchentwicklung und Gestaltung ist mein unentgeltlicher Beitrag an das Projekt. Mit deiner Unterstützung hilfst du mit, weitere Fenster in unsere Welt zu öffnen und die wertvollen Projekte mitzutragen.

Mit deinem Beitrag kannst du viel bewegen und Teil des bewährten Projektes werden.

Ganz einFach – für eine gute Sache.

Herzlichen Dank.