Was machen wir?

StattLand führt vom 26. bis 30. August 2015 erstmals ein Berner Stadtrundgangfestival durch. Dazu zeigen wir über 15 verschiedene und teils einmalige Rundgänge in der wunderbaren Berner Altstadt und in verschiedenen Aussenquartieren. Wir entwickeln spezielle Angebote, laden andere Rundgang-Anbieter ein und begleiten das Festival mit einer Fachtagung, zu der Gäste aus der Schweiz und aus Deutschland eingeladen sind.

Weshalb machen wir das?

Mit dem Festival wollen wir Stadtrundgänge stärker in den Fokus der Bevölkerung rücken. Sie bieten eine abwechslungsreiche und vielseitige Möglichkeit, die eigene Stadt wahrzunehmen. Das Programm soll unterhalten und gleichzeitig einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen: Wir wollen das Publikum für die eigene Umgebung sensibilisieren.

Was bieten wir an?

Das Festival-Programm bietet viel! Es wird ein «Stadtgespräch» geben, bei dem Berner Persönlichkeiten ihre Stadt zeigen; sehenswerte Gartenanlagen in der Berner Altstadt sind exklusiv geöffnet; ein Projekt mit Schulklassen, die sich über ihre Gemeinsamkeiten und Gegensätze austauschen oder ein «Leipzig-Rundgang» der in Bern spielt und mit dem die Geschichte einer Stadt in eine andere transferiert wird.

Dafür brauchen wir deine Unterstützung

Damit wir dem Festival den entsprechenden Glamour verleihen können, haben wir einige Berner Berühmtheiten eingeladen – auf der Gästeliste stehen u. a. Madame de Meuron, Rodolphe Lindt, Dällebach Kari oder Meret Oppenheim. Mit deiner Unterstützung lassen wir die Promis vergangener Zeiten auferstehen und unseren Besucherinnen und Besuchern auf einem Stationentheater durch die Berner Altstadt von ihrem Leben erzählen.