«Ich bin Aktiv» stellt sich vor!

Wir sind eine Non-Profit-Organisation aus Wien und ermöglichen Menschen mit kognitiver Behinderung (z.B. Trisomie 21 oder Autismus) ein selbstbestimmtes und eigenständiges Leben in einer Gesellschaft ohne Berührungsängste zu führen.

Besonders in den Bereichen Freizeit, Wohnen, Bildung und Arbeit sind wir aktiv!

An den Wochenenden werden viele verschiedene Freizeitaktivitäten angeboten. Am liebsten gehen wir Bowlen, in die Therme, ins Theater, Museen, Eislaufen oder kochen gemeinsam etwas leckeres in unserer Küche!

Im Herbst 2019 haben wir erfolgreich eine der ersten inklusiven Wohngemeinschaften in Österreich eröffnet. Seit November wohnen vier junge Studenten und fünf Menschen mit Lernbehinderung zusammen und unterstützen sich gegenseitig im Alltag. Gemeinsames Kochen, Spiele-Abende, aber auch Kinobesuche werden von allen gemeinsam unternommen!

In unserem Wiener Inklusions- und Nachhaltigkeitsshop, kurz WINS, bilden wir acht Mitarbeiter mit kognitiver Behinderung zum Einzelhandels-Assistenten aus und ermöglichen somit jedem einzelnen den Einstieg ins Berufsleben.

Unterrichtet werden neben auch Schreiben, Lesen und Rechnen, aber auch Marketing, Hygiene und Nachhaltigkeit stehen auf dem Programm.

Picture ac01cfdd 1f23 49a6 89e0 dc96ae73b0e5Picture 960ed6f5 589f 413e 979b a5c6c4edf778

Das Besondere an unserem Projekt!

Wir möchten jedem/jeder einzelnen unserer Mitglieder ermöglichen, Teil einer Gesellschaft ohne Berührungsängste zu sein. Wir bereiten sie auf das alltägliche, eigenständige und selbstbestimmte Leben vor, gehen gezielt auf die einzelnen Charaktere ein und fördern diese spezifisch und nach persönlichen Bedürfnissen.

Dafür brauchen wir deine Unterstützung!

Ziel ist es, bei unserem Benefiz Event im April 2020 viele neue Förderer für die Bereiche Bildung, Freizeit, Wohnen und Arbeit zu gewinnen. Wir wollen unsere besonderen Mitglieder auch im nächsten Jahr wieder spezifisch, professionell und gekonnt fördern können!

Bereits 2017 haben wir ein erfolgreiches Charity Event veranstaltet und dadurch unsere Bildungsreisen nach München, Brüssel und Prag ermöglicht.

Auch eine Vielfalt an Tagesausflügen haben wir mit den gewonnen Fördergeldern unternommen und somit die Jahre 2017 - 2019 mit unvergesslichen Erlebnissen und Eindrücken geprägt. Dies möchten wir auch 2020 und 2021 ermöglichen. Dazu brauchen wir Deine Unterstützung!