Wer sind wir und was machen wir?

Wir sind eine Gruppe von acht Tourismusstudenten und Tourismusstudentinnen im vierten Semester an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Chur. Im Rahmen unseres Moduls «Projekt Management in Praxis» haben wir den Auftrag erhalten, während einer Woche im In- oder Ausland Forschung im Tourismus zu betreiben. Durch das Organisieren einer Study Week mit dem Planen der ganzen Reise, Marketing, Kontaktaufnahme mit Businesspartnern sowie Sponsoring und Finanzierung sollen wir das erlernte Wissen über Projekt Management in die Praxis umsetzen. Zudem haben wir die Möglichkeit, eine für uns unbekannte Destiantion zu entdecken und dessen Vielfalt und Potential für den Tourismus zu erforschen. Wir haben uns für Aserbaidschan entschieden, das durch den Eurovision Song Contest im Jahr 2012 Aufmerksamkeit erhalten hat, jedoch die Jahre danach wieder in Vergessenheit geraten ist. Wir sind davon überzeugt, dass dieses Land in Vorderasien ein grosses Potential für den Tourismus offenbart.

Am 1. Juni 2019 beginnt unsere Reise nach Baku, der Hauptstadt Aserbaidschans. Während einer Woche werden wir uns mit acht Businesspartnern der Tourismusbranche treffen und über unsere Forschungsfragen diskutieren. Nebst den Meetings werden auch Freizeitaktivitäten eingeplant, um den bestmöglichen Eindruck über Aserbaidschan zu erhalten. Das gewonnen Wissen und die Ergebnisse aus den Meetings werden von uns analysiert und in einer wissenschaftlichen Arbeit festgehalten. Ebenfalls Teil der Arbeit ist der Organisationsprozess und unser Vorgehen bezüglich der Study Week Planung. Damit der Nutzen möglichst gross ist, wird unsere Arbeit ab Anfang Juli 2019 öffentlich für jeden verfügbar sein, der an den Forschungsergebnissen interessiert ist.

Picture 9fbe1f12 ab12 457c ae6e bcf162c4f271Picture be356431 b6c0 4e85 9e3a c7e41441e4bbPicture 668c6f49 9f2a 477b baff 3d5c4b5efcbdPicture 64a05fc9 979a 4120 97e0 f3ce0064e78ePicture 63341d03 9ad2 4e54 b881 58f867dc1f27Picture dabc9359 7845 40c1 baf6 0ea48f647e6c

Warum Aserbaidschan?

Aserbaidschan, das Land zwischen dem Kaukasus und dem Kaspischen Meer, hat ein grosses Potential für den Tourismus. Die Vielfalt reicht von der Grossstadt bis hin zu unberührter Natur mit Bergen und Meer und bietet für jeden Geschmack etwas an. Während unserer Reise in die Hauptstadt Aserbaidschans stehen folgende Forschungsfragen im Zentrum:

  1. Wie hat sich der Tourismus während den sozio-ökonomisch und kulturellen Veränderungen der letzten 10 Jahre in Baku verändert und wie beeinflussen diese die Zukunftsvisionen der Stadt?
  2. Wie sieht die Tourismusstrategie von Baku aus? Welche Zielgruppe steht im Fokus und wie soll sie erreicht werden?
  3. Was für Auswirkungen hat der wachsende Tourismus auf die lokale Bevölkerung?

Die Antworten auf diese Fragen werden wir durch wissenschaftliche Recherche und im Gespräch mit lokalen Tourismusakteuren herausfinden und erforschen.

Darum brauchen wir DEINE Unterstützung!

Das Projekt «Study Week Azerbaijan» hat ein vorgegebenes Budget, das von uns Studenten finanziert werden muss . Da unsere zur Verfügung stehenden Mittel sehr bescheiden sind, brauchen wir DEINE finanzielle Unterstützung. Durch DEINEN Beitrag erhalten wir die Möglichkeit, das Beste aus unserer Reise herauszuholen und so viel wie möglich von diesem Land in Vorderasien zu erforschen und lernen.

Unser Team ist motiviert und neugierig, Aserbaidschan mit all seinen Facetten kennenzulernen und unsere Erkenntnisse mit DIR zu teilen. Vielleicht können wir dich mit unserer Arbeit neugierig machen, die Vielfalt des Landes zu entdecken. Wer weiss, vielleicht führt dich deine nächste Reise nach Aserbaidschan.

Vielen Dank für DEINE Unterstützung, damit wir die Einzigartigkeit dieses Landes entdecken dürfen! Als Dankeschön für DEINEN Beitrag an unser Projekt hast du auch die Möglichkeit, eine von verschiedenen Belohnungen auszuwählen. Damit können wir so viel wie möglich an DICH zurückgeben.