emMail #1: Emma und die WeltVon Tante Emma - unverpackt einkaufen, am 29.3.2020 22:35

Content

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, liebe Genossenschafterinnen und Genossenschafter von Tante Emma

Wir wollten uns nur kurz melden und das ausnahmsweise auf diesem Weg. Vor einem Monat, am 29. Februar und Schalttag, drehten wir um 9 Uhr den Schlüssel im Schloss der Ladentüre und legten los. Seither konnten wir an jedem geplanten Tag zu den geplanten Öffnungszeiten den Schlüssel drehen. Und jedes Mal durften wir Kundinnen und Kunden mit der Ware versorgen, die sie suchten, von denen sie sich inspirieren liessen, die sie «gluschteten».

Und doch ist heute alles ganz alles, als wir dachten und geplant haben. Das Leben von uns allen hat einen Dreh genommen, der vor einem Monat nur von wenigen in diesem Mass erahnt wurde. In diesen Zeiten liegt es uns besonders am Herzen, dass wir erst recht Emmas Philosophie verfolgen, die wir im vergangenen September formulierten: «Wir von Tante Emma sind überzeugt, dass wir alle bereits im Kleinen viel Grosses bewirken können. Damit wollen wir einen Beitrag zur Nachhaltigkeit im Dorf leisten. Mit Tante Emma wollen wir nicht stur Zertifizierungen durchsetzen. Mit Freude und Entdeckungslust wollen wir Lebensmittelverschwendung vermindern und Handlungsmöglichkeiten gegen den Klimawandel schaffen. Wir verfolgen ökonomische Grundsätze, die allen zugute kommen. Ce n’est pas le prix plus bas. C’est le prix juste, qui compte.»

Nachhaltig sind wir gestartet und freuen uns, dass wir alle Rechnungen von unseren Partnerinnen und Partnern, die die Produkte produzieren, begleichen können. Wir sind froh, dass wir in diesen Tagen allen im Ladenteam einen kleinen Lohn auszahlen konnten. Wir haben in diesen Wochen viel gelernt von allen Produzierenden, wie sie sich Gedanken machen und jeden Tag von neuem probieren, gesünder, umweltfreundlicher und Ressourcen schonender die Waren herzustellen. An jedem Ladentag erfahren wir, dass wir mit den Räumlichkeiten, dem Angebot und dem Team hinter Tante Emma einen Beitrag zur Freude und zur Zufriedenheit der Kundschaft leisten können. Hier sehen wir auch ein soziales Engagement, das über die Produkte hinausgeht. In diesem Sinne sind wir auch ein kleines bisschen stolz, dass wir im wahrsten Sinne nachhaltig in wirtschaftlicher, ökologischer und sozialer Sicht gestartet sind.

In den kommenden Wochen lernen wir uns noch besser kennen. Das Team und das Kassensystem, die Bestellvorgänge und die Lagerbewirtschaftung, die tägliche Arbeit und die Planung. Wir haben auch spezielle Ereignisse geplant mit Gästen bei Emma und Engagements mit anderen Projekten und Partnern und Partnerinnen.

  • Emma hat eine Parzelle von MisGmües gemietet. Sibylle und Thérès kümmern sich im kommenden Sommer um frisches Gemüse für den Laden und für euch. Was genau an Frischprodukten noch dazukommt, schauen wir spontan.
  • Am Freitag, 3. April, kommt der Caffe-Bus vom Caffe Julia zu uns. Ab ca. 14.30 Uhr bis nach dem Zvieri gibt es Kaffee zum Mitnehmen von Horizonte Kaffee, süsse «Rüebli im Quadrat» und Brownies
  • Am Ostersamstag, 11. April, werden wir Friedens-Tübli und Züpfen aus dem Holzofen im Laden haben.
  • Wir freuen uns, dass Emma Partnerin vom WeltGarten ist. Im Projekt der Kinder- und Jugendfachstelle Aaretal erfahren und erkunden Kinder die Natur im Garten um den Spycher und im Dorf.

Was sonst alles passiert, erfährt ihr auf unseren Kanälen im Internet, auf der Webseite, auf Facebook und Instagram und bald auf den Tafeln vor und im Laden.

Wir danken euch für eure grosszügige und grossherzige Unterstützung, die ihr uns zum Start zusammen mit eurem Vertrauen geschenkt habt. Die Motivation ist gross auch dank dem Wissen, dass wir mit Kapital und nicht mit einem Schuldenberg starten durften.

Wir freuen uns auf euch. Gerne dürft ihr von Emma und ihrem Tun und den Projekten weitererzählen. Herzlich grüssen wir euch und wünschen gesunde Frühlingstage! Johanna, Martin, This und das ganze Emma-Team

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

In den lebendigen Winterschlaf. Tante Emma baut um und aufVon Tante Emma - unverpackt einkaufen, am 13.11.2019 08:55

Picture 056c2c6b d866 429d 99bf 7d8d9ee532d7Picture a2bc6091 b9c8 4b6d b353 75b1cbe59c47Picture 93c1ac37 4d60 4595 a5ba cded6085df79Picture bed5177b 163b 4357 82c4 5acfbb02c765Picture abef4d0e 58c4 4dce aaf2 6a3b4da6cf16Picture cc1008f5 30e7 4137 8808 029a48a1c7b4Picture 3d4a675a c482 4a5a 8e5e 5572b35f070fPicture 0a5b6ddc e424 471c a2a0 7bde27aea80dPicture d889942d 133e 4881 80c4 b2d9610c85edPicture 4933c8a3 a4bd 41c9 8197 7fafa8d4d0d6

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer von Tante Emmas unverpackt-Laden

In der Zwischenzeit haben wir tief durchgeatmet. Ja, 284 Menschen und sehr viele darüber hinaus glauben an Tante Emma, freuen sich auf den Laden und den Treffpunkt in der kleinen Stadt Münsingen. Über ein Dutzend Produzentinnen und Produzenten haben sich gemeldet und immer werden es mehr. Die Genossenschaft ist fast gegründet, das Umbau und Baugesuch sind skizziert, die Sortimentsliste nimmt gestallt an und dank eurer Unterstützung können wir 40 wunderschöne Silos bestellen und befüllen. Wir geben Gas, damit wir unser Versprechen halten können: Eröffnung Ende Winter!

Um die Wartezeit zu verkürzen könnt ihr gerne alle unsere Freundinnen und Freude und ihre Botschaften noch einmal schauen. Bunt wie ein Blumenstrauss, lebendig wie ein Sommernachtsfest, offen und ehrlich und herzlich, wie es Tante Emma über alle Backen freut.

Am Samstag, 7. Dezember, hat Tante Emma Einladungen für den Wochenmarkt auf dem Schlossgutplatz und zum Weihnachtszauber an der Bernstrasse in Münsingen. Wer Lust und Zeit hat, Emma zu unterstützen, kann sich gerne melden. Am Märit gibts ein paar Sachen aus dem Sortiment zu kaufen. An der Bernstrasse möchten wir vor dem Laden über dem Feuerschalenfeuer Müesli rösten und Popcorn braten. Maurers von der Biogärtnerei schöpfen Kürbissuppe.

Gerne halten wir uns auf vielen Kanälen auf dem Laufenden: 031 722 08 15 laden@tante-emma-unverpackt.ch https://www.tante-emma-unverpackt.ch https://www.facebook.com/tanteemmaunverpackteinkaufen/ https://www.instagram.com/tanteemma_unverpackt_einkaufen/

Mailingliste und Genossenschaftsantrag http://bit.ly/TanteEmmaUnverpackt

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Tante Emmas unverpacktes AperoVon Tante Emma - unverpackt einkaufen, am 10.10.2019 22:13

Content

Am Samstag sind es noch 4 Tage bis zum Schluss unserer Wemakeit-Kampagne. Bereits diese Woche haben wir den angepeilten Betrag von 29’000.- Franken erreicht. Der 249. Spender oder die 249. Spenderin hat den letzten fehlenden Betrag versprochen. Gerne stossen wir mit Euch am Samstag, 12. Oktober, von 9 bis 13 Uhr vor und im werdenden Laden an der Bernstrasse 17 in Münsingen an. Unverpackt natürlich. Ihr bringt euer eigenes Glas mit und wir sorgen für den Inhalt. Wir freuen uns, euch persönlich kennenzulernen.

Für Glückwünsche und anderweitige Wünsche an Emma sind wir bereit. Über wemakeit könnt ihr uns noch bis am 17. Oktober weiterhin unterstützen (https://wemakeit.com/projects/tante-emma). Anteilscheine beantragen oder ein Jahresabo kaufen ist jederzeit möglich unter www.tante-emma-unverpackt.ch. Tante Emma telefoniert auch: 031 722 08 15.

Wie gesagt: Die Türen zum fertigen Laden sollen im Winter aufgehen.

Beste Grüsse & bis bald, Euer Tante Emma-Team

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Judihui – Emma wird lebenVon Tante Emma - unverpackt einkaufen, am 8.10.2019 19:23

Picture 0627ed5b f223 4e9d aac2 055dba2d945fPicture 775cd30c 1d08 4e0f a942 0a5eff71eea5Picture 7c67ca56 55d4 4d68 ae05 6daaa4ba7fae

Die 249. Spenderin oder der 249. Spender hat 9 Tage vor Schluss den letzten, fehlenden Beitrag ans Tante Emma-Projekt beigesteuert: Die Grenze von 29’000.- Franken ist geknackt.

Wir sind überwältigt vom Zwischenspurt und vom riesigen Vertrauen, das ihr in die Idee und in unser Tante Emma-Team habt. Mit diesem Startkapital können wir uns konkret hinter die Gestaltung des Ladens und ans Zusammenstellen des Sortiments machen. Besonders freuen wir uns auf die kommenden Kontakte mit Produzentinnen und Produzenten aus der Region. Denn nur zusammen mit ihnen können wir unser Versprechen auch wirklich einlösen: regional & saisonal, faire Preise & Löhne für alle.

Natürlich können wir mit allen weiteren Spenden auch weitere Träume verwirklichen. Dazu haben wir auch eine weitere Belohnung als Merci für eure Unterstützung aufgeschaltet - ein Blick hinter die Kulissen von «Tante Emma».

Auf den folgenden Kanälen erreicht ihr uns, bevor im Winter an der Bernstrasse 17 in Münsingen die Türen offen sein werden.

Tante Emma - unverpackt einkaufen, Münsingen https://www.tante-emma-unverpackt.ch 031 722 08 15 laden@tante-emma-unverpackt.ch

Mailingliste und Genossenschaftsantrag http://bit.ly/TanteEmmaUnverpackt Zum Liken https://www.facebook.com/tanteemmaunverpackteinkaufen/ In Bild und manchmal Ton https://www.instagram.com/tanteemma_unverpackt_einkaufen/

Liebe Grüsse und noch einmal ganz herzlichen Dank, Euer Tante Emma-Team

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Viele Fans für Tante EmmaVon Tante Emma - unverpackt einkaufen, am 28.9.2019 09:19

Picture e1986634 11b0 4271 b8ed 9bbe91d9da76Picture 6c274568 7b6f 47fd a2b8 ea8b71ac2a52Picture d184cc79 b30e 4fc0 a078 982a89cd5eecPicture 087a4271 2d89 4e6f a389 f0c392a35532Picture bd22ce7a 9c62 4eea 876f 6bd15babb3df

Die Fangemeinde wächst und wächst! Wir freuen uns, dass Patrick Strahm, Beat Moser, Isabelle Maurer, Jürg Pfister und Markus Joss unser Tante Emma-Projekt unterstützen. Jede und jeder hat seinen ganz eigenen Grund und persönliche Motivation. Wir danken dir, dass auch du uns unterstützt.

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Die Stempel sind da, die Nähmaschine rattert...Von Tante Emma - unverpackt einkaufen, am 13.9.2019 12:46

Picture 8fbc25e9 b5e0 4835 8eaf 6f7a5d30b153Picture eab63210 43e5 4f73 b484 bc11cd48c6f9Picture 5b899d03 8734 414f b84a ae7682ef2f2d

Wir haben fleissig für euch gestempelt und genäht! Neugierig, was dabei entstanden ist? Besucht uns morgen Samstag, 9 - 16 Uhr, beim Repair Café @ Freizythuus Münsingen.

Wir freuen uns, euch kennenzulernen - und darüber, wenn ihr uns weiter unterstützt, merci tuusig!

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden