Wir sind Laien- und Profitänzer*innen verschiedener Generationen und proben mit unserem Choreographen Karwan Omar das Stück «Wenn wir nur ein Leben hätten». Premiere ist am 4. März im Theater Casino.

CHF 580

11% of CHF 5’000

"11 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

7 backers

Concluded on 18/2/2022

Wenn wir nur ein Leben hätten

«Wir haben alle zwei Leben: Das zweite beginnt, wenn wir realisieren, dass wir nur ein Leben haben». Und dieses endlich ist. Lebensfragen, wie die nach dem richtigen Leben oder nach dem eigenen Lebensziel, werden thematisiert. Die Tanzproduktion beschwört eine Dringlichkeit herauf, die uns permanent daran erinnern soll, dass wir uns entscheiden müssen. Wie kann die allgegenwärtige Frage nach dem Sein im Tanz aufscheinen und wie berührt sie den Zuschauer?

Der Verein Zeitgenössischer Tanzverein wurde 2012 vom Tänzer und Choreografen Karwan Omar gegründet. Die Company Karwan Omar ist eine generationsübergreifende Gruppe von Laientänzer*innen. Es werden laufend Projekte in der Schweiz und im Ausland durchgeführt.

Auftritte: Freitag, 4. März 2022, Premiere, Theater Casino Zug

Samstag, 19. März 2022, Theater Pavillon Luzern

Das Besondere an diesem Projekt

In «WENN WIR NUR EIN LEBEN HÄTTEN» kommen Laien- und Profitänzer*innen zu einem generationenübergreifenden, interkulturellen Tanzprojekt zusammen. Ziel ist die Tanzvermittlung auf hohem Niveau und die Förderung und Entdeckung der Kreativität von jungen und älteren Tanzenden. Das Projekt unterstützt die Kunstsparte zeitgenössischer Tanz. Die Tänzer*innen proben seit langem mit grossem Engagement unter der Leitung von Karwan Omar für das Projekt und freuen sich, das Erarbeitete auch vor Publikum zu zeigen.

Dafür brauchen wir Unterstützung

Mietkosten für Proberäumlichkeiten, Administrationsaufwand, Kostüme, Bühnenbild, Öffentlichkeitsarbeit und Mehrkosten, die durch die Verzögerung entstanden sind: All das kann mit eurer Unterstützung einfacher finanziert werden. 2019 haben wir mit den Proben begonnen. Aufgrund der Pandemie mussten wir die Premiere zweimal verschieben. Nun sind wir im Schlussspurt und proben voller Energie und Optimismus mit Maske weiter. Wir bedanken uns für jeden Zustupf.