«Musik ganz nah»

Karfreitag bis Ostermontag, 25. bis 28. März 2016

Was erwartet dich an den TASTENTAGEN?

Von den Fastentagen zu den TASTENTAGEN: Vier Ostertage voll berührender Konzerte mit Klasse und Stil – alle auf Tasteninstrumenten und allenfalls Begleitung.

Volksmusikalisch geprägte Auftritte, jazzige Gigs, klassisch beseelte Konzerte bestreiten Stars mit internationalem Renommé oder Könnerinnen aus der einheimischen Szene.

Du kannst Matinées, Vesper- und Abendkonzerte sowie Nocturnes an verschiedenen Spielorten wie Kulturschuppen, Kraftwerk, Kirche, Alphütte, Mountain Lounge besuchen.

Während der TASTENTAGE wird ein Workshop für Musikschüler/innen durchgeführt – geleitet vom begnadeten Akkordeonisten Goran Kovačević. Das Ergebnis ist im abschliessendem Konzert am Ostermontag zu hören.

Konzerte von Karfreitag bis Ostermontag

Das Programm ist auf www.tastentage.ch abrufbar. Es treten folgende Musikerinnen und Musiker auf (Slideshow!):

Wer steht hinter den TASTENTAGEN?

Es ist die Kulturgesellschaft Klosters, die in ihrem Lokal, dem Kulturschuppen, dank vieler Freiwilliger übers Jahr weit über 100 Veranstaltungen durchführt: Lesungen, Kino, Konzerte, Theatervorstellungen.

Ein Festival wie die TASTENTAGE mit 12 Konzerten an vier Tagen ist nun aber eine neue Herausforderung. Weil:

Wir möchten akzeptable Gagen zahlen können, zusätzliches Equipment muss beschafft werden, Instrumente müssen gemietet und gestimmt sein und natürlich möchten wir möglichst viele Leute gluschtig machen, die Konzerte an Ostern 2016 in Kosters zu besuchen. Dafür brauchts etwas an Werbung.

Darum brauchen die TASTENTAGE deine Unterstützung!

Sponsorinnen sind schwierig zu finden, Institutionen und Stiftungen sind zurückhaltend und kosten tuts halt.

Gib wenig, wenn du unsere Idee gut findest, sichere dir ein Konzertticket oder freien Eintritt für einen ganzen Tag oder ein Surplus – wir freuen uns über jede Unterstützung und dann natürlich auch über deinen Besuch!
Vielen Dank!