TENN - ein autonomer Kunst-, Atelier- und Freizeitraum

Was ist TENN? TENN ist ein autonomer Kunst-, Atelier- und Freizeitraum in Zofingen. TENN bietet Raum für Ideen, Projekte und Visionen im Kreativ- und Freizeitbereich. TENN wächst und bewegt sich mit den Menschen, welche im Raum wirken und sich darin entfalten. TENN ist daher nicht definiert und reguliert, sondern entsteht durch das Wirken aller Akteure. Daher benötigt TENN keine Leitung, sondern wird durch die Akteure selbsttragend gestaltet und geführt. TENN ist eine Begegnungszone verschiedener Kultur-, Kunst- und Freizeit-Akteure und ermöglicht Transfer zwischen verschiedenen Minderheiten und Wirkungsfeldern.

Wer ist TENN? TENN ist ein eigenständiger und regionaler Verein und bestehet aus regionalen Kreativen, Künstler*innen, Kulturschaffenden und Freizeitaktiven. TENN richtet sich an alle Menschen unabhängig welchen Geschlechts, welcher sexuellen Orientierung, welcher Herkunft, welchen Alters, welcher geistigen und körperlichen Fähigkeiten. TENN arbeitet eng mit der Offenen Kinder und Jugendarbeit Zofingen, dem Jugendkulturlokal OXIL und dem Verein OX. Kultur zusammen.

Warum TENN? TENN bietet obdachlosen Kultur- und Freizeitschaffenden ein Dach über dem Kopf. TENN bietet niederschwellig Infrastruktur und Verwirklichungsmöglichkeiten bei Arbeit und Hobby.

Wer nutzt TENN? TENN wird von Vereinsmitglieder*innen und/oder Externen genutzt. Sei es als Arbeits-, Atelier-, Ausstellungs-, Wirkungs-, Schulungs- oder Workshopraum - regelmässig oder einmalig.

Wie ist TENN finanziert? TENN ist ein Verein und wird via Crowdfunding, Sponsoring und Mietbeiträgen der Beteiligten finanziert .

Wo ist TENN? TENN ist im Dachstock des OXILs an der Oberen Brühlstrasse 6 in Zofingen und kann per Treppenhaus oder rollstuhlgängig per Lift erreicht werden.

Wann startet TENN? TENN hat bereits im Sommer 2021 gestartet und ist jetzt in der Finanzierungsphase. TENN sucht zudem weitere Mitwirkende, damit die Vision umgesetzt werden kann.

Aktionstag im TENN: Am 22. Januar findet voraussichtlich der erste Aktionstag im TENN statt, falls die Pandemie dem Vorhaben keinen Strich durch die Rechnung macht. Dieser Tag gibt Einblick in die Räumlichkeiten. Ebenso stellen Mitwirkenden ihre Arbeiten und Visionen vor. Die Besuchenden werden mit kulturellen und kulinarischen Häppchen verwöhnt. Zudem können die Unterstützer*innen ihre Belohnungen einlösen oder abholen.

Obwohl das Projekt TENN noch sehr jung ist, konnten im Jahr 2021 die Räumlichkeiten intensiv benutzt werden.

  • Ateliernutzung von Künstler*innen und Kunsttherapeuten
  • Workshops (Foto Workshop, Hit Producer, Integrationsnetz, Caritas)
  • BandXnordwest, Juryraum
  • Kinderfestkommissionssitzung der Stadt Zofingen
  • Kulturaustausch der verschiedenen Kulturakteur*innen der Stadt Zofingen
  • Theaterproben des Theaterkollektivs Zwiebelfisch
  • Teamsitzungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit
  • Freie Arbeitsplätze Offene Kinder- und Jugendarbeit
  • Bandproben
  • Gesangsproben
  • Yogakurse
  • Praxisausbildungsgespräche
  • Siebdruck-Werkstatt
  • Repair-Werkstatt
  • Unicef-Label Zertifizierung
  • Fotosesions mit Liliane Holdener (Fotografin)
  • Begleitgruppentreffen und Bookiungsitzungen des Jugendkulturlokal OXIL

Zur Namensgebung: TENN bezeichnet den befestigten Fussboden einer Scheune, auf dem in früheren Zeiten das Getreide nach der Ernte mit Dreschflegeln gedroschen wurde. Hier wurde auch durch Windsichten die «Spreu» vom Getreide getrennt. Die Scheune auf dem Dachboden des OXILs hofft auf viel kreatives «Spreu».

TENN bietet Entfaltungsmöglichkeiten und Austausch

TENN bietet Kultur-, Kunst- und Freizeitaktivten günstigen Raum und Entfaltungsmöglichkeiten, angesprochen werden alle Generationen und Minderheiten.

TENN wächst mit den Mitwirkenden, bietet Austausch und eine Begegnungszone der verschiedenen Akteure. Es findet so automatisch Wissens- und Erfahrungsaustausch statt.

TENN ist innovativ und in seiner Form einmalig. TENN ist ein gesellschaftliches Experiment und bietet Ideen und Visionen ein Dach.

Picture e3ec2131 3233 4ca1 a393 3608972c338bPicture 24487916 90eb 4857 b5ef 852e03a15949Picture 31d86333 6601 40ae 9d05 b79f21dcdda0Picture 55a4fe17 1ce4 4154 8822 389f73bf088bPicture 7f66b779 e952 4868 8ff2 a26455bfc570Picture b3d3aab8 ec46 4659 b17c b90438168a47Picture c9e90130 2627 4450 b839 ee3a66083b23Picture 8c0c106d 3dd5 4568 b658 5bc2e514a129Picture 9443225d 03a8 4756 bb77 e3e0c8dfc42fPicture de577ef3 1777 4d0e b8e4 5987997f01efPicture 56248dd3 b032 49c5 a82b ebe150632a0cPicture 4dd73fdd b92f 485d a20d 03c2cc633c78Picture 6fa87d3b 883a 46e5 bca2 849bc8a48c66Picture c77e6fa6 04e5 4767 b1d9 24b54dd3b5e2

Die Bilder geben einen aktuellen Eindruck vom Projekt TENN.

TENN benötigt die Unterstützungsgelder zum Decken der Mietkosten der Räumlichkeiten.