Das Jugendwerk Don Bosco besitzt einen Tennisplatz, der dringend einer Renovation bedarf, um das Sportangebot für die Jugendlichen und anderen Sportbegeisterten in der Region sinnvoll zu erweitern.

CHF 12’205

244% of CHF 5’000

"244 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

86 backers

Successfully concluded on 6/5/2021

Darum geht’s: ein Tennisplatz soll wieder spielbar gemacht werden.

Ein grosses Anliegen des Gründers Don Bosco war es, dass Jugendliche nicht nur eine Schul- oder Berufsbildung erhalten, sondern der ganze Mensch gefördert wird. So entstanden denn auch am Standort Beromünster diverse Sportstätten. Eine der Sportstätten ist der Tennisplatz. Er ist «in die Jahre gekommen» und die Mittel des Ordens sind immer weniger geworden, weil 2012 das Internat infolge zu geringer Nachfrage geschlossen werden musste.

UPDATE: Den 1.Satz des Spiels haben wir gewonnen (erstes Ziel erreicht: 5000.-). Ein Spiel hat aber 3 Sätze! Nun schlagen wir zum zweiten Satz auf, den 3.Satz spielen wir mit den Firmen und hoffen so, die insgesamt benötigten 26’000.00.- zu gewinnen. Dank eurer Unterstützung können wir diesen Endspurt erfolgreich meistern!

Das Besondere an unserem Projekt

Die Salesianer und ihr Jugendwerk Don Bosco haben mit ihrem Internat in Zusammenarbeit mit der Kanti Beromünster jahrzehntelang Jugendlichen von fern und nah eine Erziehung und Ausbildung mit Herzen ermöglicht. In den aktuell schwierigen Zeiten verdient diese Institution nun die Unterstützung von uns allen.

Dafür brauchen wir konkret Unterstützung

Es wurde kürzlich ein Versuch gestartet, mit Hilfe einiger Sportklassen der Kanti Beromünster den Tennisplatz wieder auf Vordermann zu bringen (roden, reinigen und flicken). Doch es brachte leider nichts. Auf Initiative des «ortsmarketing 5-sterne-region.ch» wurde gemeinsam mit dem Don Bosco eine Projektgruppe gegründet. Nach diversen Abklärungen und Beizug der spezialisierten Firma «Joseph» entschied man sich für eine Sanierung (inkl. neues Online-Reservations- und Schliesssystem). Die Kosten für diese Instandstellung (26’000.-) gilt es nun mitzufinanzieren. Wir versuchen dies zu einem Teil hier mit diesem Crowdfunding, andererseits mit klassischer Sponsoringsuche bei Firmen und Geschäften in der Region.