Kurzum

30 Jahre nach ihrer Gründung erfüllt sich die Schaffhauser Rockband The Pride den Traum, ihr bisheriges Schaffen aufzuarbeiten und in einer opulenten, in liebevoller Handarbeit manufakturierten Box zu dokumentieren.

Worum geht es bei der Anniversary Box?

Die Box wird natürlich auserwählte Songs der drei Alben COMIN’ HOME (1991, vergriffen), MIND CANDY (1993, vergriffen) und LIPSTICK TRACES (1996) enthalten, aber auch Konzertmitschnitte, unveröffentlichtes Studiomaterial, digitalisierte Vinylsingles und Auszüge eines nie herausgegebenen Albums.

Das gesamte Material wird klanglich restauriert und remastered, ein an reichhaltigem Bildmaterial und Informationen garniertes Booklet rundet das Paket im Format 32x32 cm ab. In einer Luxusausführung legen wir der Box limitierte Postkarten, eine personalisiertes Deckblatt, zusätzliche Prints, einen Sticker und eine Aufnahme des Livekonzerts bei, welches wir anlässlich des 30. Geburtstags unseres ersten Auftritts geben werden.

Die Anniversary Box werden wir ganz offiziell veröffentlichen, die Luxusausführung davon allerdings ist nur hier über wemakeit erhältlich!

Wer sind The Pride?

1985 von Hännes Grüninger, Markus «Zoogee» Graf und Tom Krailing gegründet, im April bereits erster Auftritt im Vorprogramm der Frankie Miller Band. Diverse Tapes und Demos, bevor 1991 das erste Album COMIN' HOME bei BlackCat erscheint. Zwei Jahre später folgt MIND CANDY mit den DRS3-Dauerbrennern «Stand the rain» und «Drag me down». Das Album entert die CH-Album-Charts und The Pride treten in Clubs, an Openairs, in Radiostudios und im Fernsehen auf. Das letzte Album LIPSTICK TRACES hat mit der Hüsker-Dü-Nummer «She's a woman» wieder einen heissen Radiotrack mit an Bord.

Die Band startet eine letzte Tour, bevor sie sich 1998 auflöst. 2014 eine Art Comeback mit einem vorerst einmaligen Auftritt am Stars in Town in Schaffhausen (am 8.8. mit Tom Odell und Jan Delay) und dem Projekt vor Augen, eine Retrospektive in Form der Anniversary Box umzusetzen. Danach sind eine Clubtour plus Openairkonzerte nicht ausgeschlossen.

Dafür brauchen wir deine Unterstützung

In diese Box werden wir nicht nur enorm viel Zeit und Hingabe investieren, sondern auch Geld für die klangliche Restauration, die Organisation und Aufbereitung der Musik. Wichtig sind uns eine hochwertige Verarbeitung der Tonträger (180g Vinyl) und der Printmaterialien, die wir der Box beilegen. Wir sind uns bewusst, dass ein solches Werk vor allem für Sammler und Hardcorefans von Interesse ist, daher werden wir es nur in einer limitierten Auflage produzieren. Diese Auflage sollte aber in jeglicher Hinsicht unseren eigenen Ansprüchen entsprechen und für den Fan ein unwiderstehliches Juwel darstellen.

Sei dabei und hilf mit, diese Box zu verwirklichen. Yeah!