Bring «the Ridin´ Dudes» on the Road

Wir sind eine junge Band die sich dem Rock´n´Roll und der RockaBilly Musik verschrieben hat.

Wir bitten um euren Support um uns unseren Herzenswunsch von einem kleinen Tourbus zu ermöglichen.

Wie bei jeder Band heisst es «aller Anfang ist schwer...»

Wir, die «Ridin´ Dudes» – Ron Glaser, Andi Hadl, Mikka Stokkinen und Rene Grohs (Manager) – wollen mit diesem Projekt schneller, einfacher und vorallem unkompliziert zu unseren Auftritten kommen.

Der Vorteil, unter anderem für unsere Fans und Veranstalter, wir können kostengünstiger agieren und auch weite Strecken mit einem Auto zusammen und eben auch mit unserer Ausrüstung reisen! Wir bitten alle Fans, und jene die es gerne noch werden wollen, und alle die, denen unsere Musik genau so viel Spass macht wie uns, um Hilfe.

Keine Sorgen: ihr helft uns nicht dabei, dem Ron ein neues Auto zu kaufen. Der Bus wird vorallem für die An- und Abreisen zu den Veranstaltungen genutzt. Mittlerweile stehen Auftritte zwischen Wien und Salzburg auf dem Programm und Andis Contrabass fährt gar nicht gerne mit der Bahn.

Vorallem als junge Band, die am Anfang steht und noch nicht den professionellen Weg eingeschlagen hat, ist es schwer das Equpiment und die Musiker zeitgleich und kostengünstig zu den Terminen zu bringen.

2014 begannen wir, noch unter dem Namen RAM, der sich aus den Anfangsbuchstaben der 3 Musikern zusammenstellte, öfter als geplant, in der klassischen Rock´n´Roll-Formation der 50er (ohne Schlagzeug) aufzutreten. Nach mehreren Engagements behielten wir das schließlich bei.

Da wir seit 2010 für mehrere gemeinsame Projekte auf der Bühne standen und die Chemie passte, haben wir uns schlussendlich gemeinsam den drei Giganten des Rock´n´Roll verschrieben:

Elvis Presley, Chuck Berry und Johnny Cash!

Ron «unser Elvis» Glaser hatte seinen ersten Auftritt als Elvis-Imitator im zarten Alter von 7 Jahren. Als Gastsänger bei Monti Beton und als Ensemblemitglied der Revue Sommerspiele Melk konnte Ron sich soweit spezialisieren, dass 2014 sein selbstgeschriebens Konzept «Elvis in Hollywood» eine fulminate Premiere feiern konnte.

Andi «the Bassman» Hadl sammelte, nach seiner Jazz-Ausbildung am Schubert-Konservatorium Wien, Bühnenerfahrung ua. bei Otto Lechner, Stella Jones, Mojo Blues Band und Alex Zwingenberger. Als Bandmitglied von sowohl Ron Glaser Band als auch der Mikka Stokkinen Band sind sich alle Musiker seit Jahren bestens bekannt.

Mika Stokkinen hatte von klein auf Gitarrenunterricht. Aus der mit 19 Jahren gegründeten Band Detroit Diesel wurde bald die Mika Stokkinen Band. Es folgten erste Auftritte in der Wiener Bluesszene, ua mit Dana Gillespie, B.B. & Bluesshacks, Hermann Posch, Lynwood Slim, uvm.

Wir freuen uns über jede Unterstützung und hoffen euch alle bald bei einem unserer Gigs zu treffen! Eure «Ridin´ Dudes»

«It don´t mean a thing, if it ain´t got that swing!»