Das Uhuru Festival für Musik und Tanz gibt es seit 25 Jahren. Das Jubiläumsbuch hält dieses Stück Zeitgeschichte fest und bietet Einblick in die Entwicklung des einmaligen Events auf dem Weissenstein.

CHF 11’040

138% of CHF 8’000

138 %
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

111 backers

Successfully concluded on 11/9/2019

25 Jahre Uhuru Festival

Im Jahr 2019 feiert das Uhuru ein Vierteljahrhundert Festivalkultur auf dem Weissenstein. Dieses Jubiläum ist Anlass für die Entstehung eines Buches, das die Geschichte, die Hintergründe und die Entwicklung des Festivals aufrollt und zusammenfasst. Ausgehend von der Entstehung des Uhuru-Festivals im Jahr 1993 wird erzählt, welche Erfolge und Herausforderungen das Uhuru bis heute erlebt hat und aufgezeigt, welche Ideen, Menschen und Ereignisse das Festival geprägt haben. OK- Mitglieder, HelferInnen, Bands, WorkshopleiterInnen und BesucherInnen erzählen aus 25 Jahren Uhuru. Das Ganze wird ergänzt mit Fotos, Illustrationen, Presseartikeln, Interviews und vielem mehr. Mit dieser Crowdfunding-Aktion wollen wir unsere langjährige Crowd bitten, uns für dieses Projekt zu unterstützen (und dabei geile Goodies abzuholen). Mehr Infos erfährt ihr auch in unserem Video.

Uhuru verbindet - ein Buch von uns allen

Dieses Buch entsteht aus der Gemeinschaft: Die 25 Jahre «Freiheit» (Uhuru auf Suaheli), die gefeiert werden, haben eine Menge Menschen geprägt. Dieser bunte Haufen aus Teilnehmern, Musikern, Organisatoren und Kindern, die mit dem Uhuru zusammen erwachsen geworden sind, kommen im Buch zu Wort und erzählen von Zahlen & Fakten, von hinter den Kulissen, von persönlichen Stories und von unglaublichen Momenten am Festival selber. Danke für DEINE Unterstützung, in welcher Form auch immer du dazu kommst. Spende was du kannst und möchtest oder hilf uns, die Crowdfunding-Kampagne unter die Leute zu bringen.

Geld für Druck, Korrektorat und Lektorat

Der Umfang des Buches wird ca. 100 Seiten betragen. Der Vertrieb wird vom Nachtschatten Verlag koordiniert. Die Bücher werden direkt am Uhuru 2020 verkauft und werden aber auch online und via Verlagskanäle bestellt werden können. Ein grosser Teil der Arbeit wird auch hier ehrenamtlich erfolgen – aufgrund der vergleichsweise tiefen Auflagenzahl sind jedoch die Kosten für die professionelle Produktion (Layout, Litho, Druck und Buchausrüstung) zu hoch, um diese vollumfänglich auf den Kaufpreis abwälzen zu können. Deshalb sind wir auf die Unterstützung durch Kanton, Gemeinde, Stiftungen und ein Crowdfunding angewiesen.