Der Umwelt zuliebe...

…möchten wir, die 8. Klasse der Rudolf-Steiner-Schule Zürich, noch in diesem Schuljahr einen Umwelteinsatz auf der holländischen Insel Ameland leisten.

Was uns antreibt…

…ist die Initiative unseres Mitschülers, der zurzeit aus familiären Gründen auf Bali lebt und dort die Green School besucht. Er engagiert sich mit vollem Herzen für das Projekt «Bye Bye Plasticbags». Diese Initiative setzt sich für die Abschaffung aller Plastiksäcke auf Bali ein. Damit sie umgesetzt wird, braucht es eine Million Unterschriften aus der ganzen Welt. Wir haben uns von seiner Begeisterung anstecken lassen und sammeln in jeder freien Minute in Zürich Unterschriften!

Unser Engagement auf Ameland…

…basiert auf der Initiative eines Schulvaters aus Holland: Wir möchten dort am Meer den Plastikmüll einsammeln. Zudem wollen wir zum Schutz der Umwelt auch andere Arbeiten in den Dünen und im Wald leisten. Die ganze Klasse ist sehr motiviert und hat bereits viel unternommen, um das nötige Geld für die Lagerkosten zu erarbeiten: Wir gehen an Flohmärkte, verkaufen Gebäck – und ein Kaugummiautomat hat auch schon über CHF 140 eingebracht. Doch das ist leider nicht genug!

Unser Motto ist: Alle oder niemand!

Und genau das ist das Dilemma: Denn die Lagerkosten betragen pro SchülerIn CHF 490 – und das ist für manche Familie viel mehr, als sie zahlen kann. Deshalb suchen wir auf diesem Weg grosszügige Spender, die uns dieses Umweltengagement ermöglichen. Von Herzen grossen Dank!