¯\_(ツ)_/¯Hoppla, das Video wurde vom Projektinitianten entfernt.

Darum geht’s

In der Schweiz sind bereits 850 Windturbinen an konkreten Standorten geplant. Die Dimensionen sind unglaublich: Jede Turbine soll zwischen 180 und 240m hoch werden. Tagsüber wirken die Industrie-Türme mit drehenden Rotoren als Blickfang, nachts blinken die roten Lichter an den Rotoren (Flugsicherheit!) wie in einer Disco. Immobilien in der unmittelbaren Umgebung der Turbinen verlieren massiv an Wert, Wohlbefinden und Gesundheit der Anwohner werden durch Lärm, Infraschall und Schattenwurf beeinträchtigt. Ausserdem erschlagen die Turbinen Milliarden von fliegenden Insekten und zehntausende Vögel & Fledermäuse pro Jahr! Und an den Rückbau der gigantischen Türme (inkl. der massiven Stahl-Betonfundamente) hat auch niemand gedacht. Die Schweiz ist kein Windland, es gibt umweltschonendere Alternativen für die Energiewende wie die Solarenergie oder Biomasse.

Unterstütze uns, damit wir die Schweiz frei halten können von solchen Bauprojekten!

Picture 7655f66d a89f 4de8 8b16 2b144a3ebc89Picture 1c56bbb0 41c1 4788 89b2 11d9ec3d981bPicture 64ae68ad 1033 4d28 850f 9b95e48cef8dPicture adb21c20 c143 4ec6 8306 99a702af5b58

Das Besondere an meinem Projekt

Wir möchten der Schweizer Bevölkerung zeigen, dass 200m hohe Windturbinen keine nachhaltige Lösung sind.

Den Menschen in unserem Land fällt es aber oft schwer, sich die riesigen neuen Industriezonen mit jeweils bis zu 20 Windturbinen vorzustellen. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass realistische Visualisierungen den Leuten die Augen öffnen. Wer die drehenden Rotoren und die riesigen Türme im Landschaftsbild sieht, kann sich ein realistisches Bild machen, was deren Bau bedeuten würde und wird sich die Frage stellen, ob solche Eingriffe in die Landschaft gerechtfertigt sind.

Bis jetzt hat nur die geldgierige Windkraft-Lobby Visualisierungen von Windkraftanlagen gemacht. Die Bevölkerung wird getäuscht!

Unsere Videos zeigen Wirkung: Dank der Präsentation des 3D-Videos vom Windpark Montoz in Court im Berner Jura hat die Bevölkerung die Industriezone mit 70% abgelehnt. Im Kanton Glarus hat das Kantonsparlament den Windpark LinthWind mit 55% abgelehnt, auch dank einer Visualisierung.

Freie Landschaft Schweiz möchte deshalb von allen geplanten Windkraft-Projekten in unserem Land ein realistisches 3D-Video erstellen.

Content

Dafür brauche ich Unterstützung

Unsere neue Website www.windparks.ch ist dafür geschaffen, in Zukunft alle geplanten Windparks in der Schweiz realistisch zu visualisieren. Die Infrastruktur hat über 20’000 CHF gekostet. Mit einem Beitrag über 10’000 CHF können wir weitere Visualisierungen erstellen - um unsere Schweizer Landschaft vor gigantischen Windkraftanlagen zu schützen!

Für Visualisierungen entstehen Kosten für die Geodaten, für die Software, für Lizenzgebühren und für die Arbeit.

¯\_(ツ)_/¯Hoppla, das Video wurde vom Projektinitianten entfernt.