Das Musical «Ursprung in die Liebe«

nimmt die uralte Geschichte von Adam und Eva auf. Jeder kennt sie. Passt sie noch in das 21. Jahrhundert? Paradies, Verbot und Verführung betrifft uns das noch? Wir kennen alle die Sehnsucht nach Geborgenheit, die Neugier, uns selbst zu begreifen und den Schmerz, an Grenzen zu stossen. Wenn zwei Menschen aus dem Paradies herausfallen, was beginnt dann für sie? Schaffen sie in ihrer Beziehung den Ursprung in die Liebe?

Getextet von Britta Schönberger, künstlerisch und musikalisch in Szene gesetzt von Carlos Greull werden wir als Zuschauende in ganz neuer Weise auf diesen Menschheitsweg mitgenommen. Lasse dich verführen und erlebe es hautnah mit!

Die Musik von Carlos Greull spiegelt die Vielfalt und Zerrissenheit des Geschehens. Die tänzerischen Rhythmen der paradiesischen Wesen, die strengen aber auch gütigen Harmonien Gottes, die von der Harfe begleiteten klaren Linien der Engel, die zunächst naiven Melodien von Adam und Eva, der hochexpressive Sprechgesang der Schlange, unterstützt von Schlaginstrumenten, – jede dieser Welten hat ihre eigene Tonsprache. Vom hochdramatischen Melodram bis zum wohlklingenden Choral präsentiert sich die abwechslungsreiche Palette der Klänge.

Das Musical wird an zehn Orten aufgeführt. Mitwirken werden der Musicalchor, der Kinderchor der Musikschule Bülach und professionelle Gesangs-Solisten. Das Bühnen-, Kostüm- sowie Maskenbild werden professionell gestaltet.

Aufführungsorte & Daten

  • Sonntag, 8. November um 17:00 Uhr Premiere in der ref. Kirche Rafz
  • Sonntag,15. November um 17:00 Uhr in der Steig-Kirche Schaffhausen
  • Samstag, 5. Dezember um 19:30 Uhr in der katholischen Kirche Jestetten (D)
  • Samstag, 9. Januar um 19:30 Uhr in der Predigerkirche Zürich
  • Sonntag, 10. Januar um 17:00 Uhr in der ref. Kirche Eglisau
  • Freitag, 22. Januar um 20:00 Uhr in der ref. Kirche Wetzikon, ZH
  • Samstag, 23. Januar um 19:30 Uhr in der ref. Kirche Bülach
  • Freitag, 29. Januar um 20:00 Uhr in der ref. Kirche Wil (ZH)
  • Samstag, 30. Januar um 19:30 Uhr in der ref. Kirche Embrach
  • Sonntag, 31. Januar um 17:00 Uhr Derniere bei der EFRA, Zentrum Tannewäg (Nähe Bahnhof), Rafz

Mitwirkende

  • Text: Britta Schönberger
  • Musik & Inszenierung: Carlos Greull 
  • Bühnenbild: Nancy Zedi Moliterni
  • Kostümbild:  Antonio Merendino Ruperez
  • Maskenbild: Sabine Kaufmann, Corinne Gutmann, Maria Santostefano
  • Schlange:  Adriana Schneider
  • Eva: Mirja Fässler 
  • Adam:  Johannes M.
  • Engel:  Christine Hauser
  • Engel:  Jürg Peter
  • Viktor: Carlos Greull
  • Lena:  Britta Schönberger
  • Gott:  Musicalchor
  • Kinderchor-Leitung:  Anna Messerli 
  • Kreaturen:  Kinder-Chor Musikschule Bülach
  • Keyboard:  Carlos Greull
  • Perkussion: Sibylle Raths
  • Harfe: Eva-Maria Profunser
  • Illustrationen:  Nancy Zedi Moliterni

Unterstützung / VIP-Tickets

Die Kosten für das Musical belaufen sich auf CHF 43’000, wovon wir CHF 5’000 oder mehr mittels wemakeit decken wollen.

Sichere dir bereits heute ein VIP-Ticket in den ersten Reihen für die Vorstellungen im 2016! Vielleicht bereits jetzt ein schönes Weihnachtsgeschenk an dich selbst und/oder deine Liebsten?

Für die Premiere mit Apéro am 8. November 2015 kannst du am 27., 29. Oktober, 3. und 5. November von 9 bis 11 Uhr VIP-Tickets für Fr. 50.00 beim Sekretariat der Evang.-ref. Kirchgemeinde, Dorfstrasse 9 (1. Stock) in Rafz beziehen.

Wenn du noch mehr über über das Musical wissen möchtest, findest Du auf unserer Website Hintergrund-Informationen sowie den Flyer über das Projekt!