Ein epischer Moment - für mich halt ;DBy Claudia Hilmbauer, on 16/8/2019 10:43

Ich darf verkünden - es ist soweit! Soeben habe ich die Druckdaten an die Druckerei geschickt. Fühlt sich ziemlich gut an und ich frag’ mich grad, ob es okay ist, jetzt eine Flasche Sekt aufzumachen. Vielleicht gönn’ ich mir aber auch einfach nur einen weiteren Kaffee.

Laut Druckerei ist der Tag der Lieferung der 17.9. - die Zeit brauchen die für die Produktion. Dann muss ich mich nur noch hinsetzen und hübsche Widmungen schreiben und so… vielleicht auch lieber mit Kaffee statt mit Sekt als Getränkebegleitung. Aber ja, jetzt ist es quasi wie das Warten aufs Christkind. Ich bin sehr froh und dankbar, dass ihr so geduldig gewartet habt und hoffe, dass es sich für euch gelohnt hat.

Alles Liebe, die C

Ein Update für meine Traumhelfer :)By Claudia Hilmbauer, on 24/7/2019 07:02

«Wann ist es ENDLICH so weit???» vielleicht habt ihr euch das schon gedacht. Das denk ich mir auch jeden Tag. Schließlich will ich das Buch endlich gedruckt in Händen halten. Bald ist es soweit, das kann ich euch versprechen. Mittlerweile sind die Formalitäten erledigt, die ISBN-Nummer ist schon da und von 155 Manuskriptseiten (rund 400 Seiten fertiges Buch) sind schon 130 im Layout.

Die nächsten Schritte:

  • alle Seiten ins Layout schicken
  • Korrekturdurchgang
  • Das Zeug in die Druckerei schicken
  • Druck
  • ich setz mich hin und schreib’ eure Widmungen & Co.

Ihr habt das Buch!!

Für mich ist das alles ganz aufregend und ihr sollt wissen, dass ich a.) sehr dankbar bin und b.) jeden Tag an der Fertigstellung gearbeitet wird - ok, fast jeden Tag.

Wenn es soweit ist, dass ich den Druckauftrag gebe, würde ich gern mit ein paar Menschen anstoßen. Vielleicht hat ja wer Zeit von euch. So long, C

Wie es sich anfühlt, wenn ein Traum wahr wirdBy Claudia Hilmbauer, on 29/6/2019 11:13

Es war schon ein sehr, sehr besonderer Moment, als ich zum letzten Mal an diesem schicksalhaften Tag den Browser aktualisierte - die rund tausend Mal vorher hat sich der kleine Kreis nicht bewegt, in diesem Moment sprang er aber von etwas über 13.000 Euro auf 15.000 Euro. Herzrasen, Schnappatmung, unkontrolliertes Kichern - all die Dinge, die man eventuell als Vorboten eines Schlaganfalls deuten hätte können, sind eingetreten.

Es war einfach unglaubliche Freude, die diese sehr körperlichen Reaktionen ausgelöst hat. Der Druck der ersten Auflage ist gesichert! Gleich am Mittwoch habe ich mich dann mit meiner Layout-Frau zusammengesetzt. Die wollte Dinge von mir wissen… soviele Entscheidungen habe ich das ganze halbe Jahr davor nicht getroffen wie an diesem Abend: Schriftart, Opener-Seiten, Cover, Initial, Seitenspiegel - ugh.

Jetzt sind wir dabei, das Buch in seine finale Form zu gießen - ein bisschen wird es also noch dauern, bis es bei euch eintrifft, aber ich halte euch natürlich auf dem Laufenden. Vielleicht interessiert euch der Entstehungsprozess ja.

Ich danke euch von ganzem Herzen - jeder einzelnen Person, dem Bank Austria Crowdfunding-Team, Wemakeit. Ich schwebe immer noch ein bisschen auf Wolken, alles Liebe

1
Super! Gratuliere!

25 Tage to GoBy Claudia Hilmbauer, on 1/6/2019 18:18

Content

25 Tage verbleiben noch - und noch ist es ein ziemliches Stück, bis die ersten 3.000 Stück finanziert sind. Aber ich freue mich über jeden einzelnen Euro unsagbar - das könnt ihr euch gar nicht vorstellen! Vor fünf Jahren hätte auch noch keiner gedacht, dass ich je einen Halbmarathon schaffen würde - und trotzdem ist es passiert. Gut, das war eher ein Versehen… aber das ist nicht so wichtig. Wichtig ist es jetzt, noch ein paar Tausender aufzustellen. Helft ihr mir?