Waisen | taschenspielerinnen

by taschenspielerinnnen

Vienna

Wir wollen wieder spielen! Mit deiner Unterstützung wollen wir die Theaterproduktion von «Waisen» im Mai 2022 umsetzen. Mit dir gemeinsam können die taschenspielerinnen das schaffen!

EUR 3’000

120% of EUR 2’500

"120 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

34 backers

Successfully concluded on 1/4/2022

Darum geht’s

Der Tisch ist gedeckt, das Essen angerichtet und Musik aufgelegt – endlich mal wieder ein romantischer Abend für Helen und Danny. Doch die Zweisamkeit wird jäh unterbrochen als Liam – Helens Bruder – blutüberströmt in der Tür steht. Ein Unfall, jemand zusammengeschlagen, er wollte nur helfen – doch je länger der Abend wird, desto mehr Widersprüche tauchen auf.

Wer ist Opfer, wer Täter? Oder viel wesentlicher: Wie weit geht man um seine Familie zu schützen? Und was, wenn man dafür gegen jede Moral und Norm unseres Zusammenlebens verstoßen müsste? Sind wirklich alle Menschen von Geburt an gleich und gleich an Rechten? Ist die Würde wirklich unantastbar?

Wer wir sind

Wir, das sind die taschenspielerinnen, ein junges Theaterkollektiv aus Wien. Gegründet 2021 von den beiden Schauspieler:innen Lara Bumbacher und Clemens Fröschl. Unser Ziel: Theater so gestalten, wie wir es selbst gerne sehen würden. Die Figuren und die Handlung im Fokus, minimalistisch und so klimaneutral wie möglich. Eine faire, offene Arbeitsatmosphäre ist für uns die Basis einer guten, kreativen Zusammenarbeit.

Dafür brauchen wir Unterstützung

Wir wollen wieder spielen!

Nach unserer ersten, erfolgreichen Produktion (ATMEN) im letzten Herbst, planen wir nun unser nächstes Projekt:

Waisen von Dennis Kelly.

Dieses Projekt ist für uns eine neue Herausforderung. Neben allen kreativen, inszenatorischen Überlegungen, verlangt dieses Projekt uns auch in der Organisation einiges ab. Wir holen einen weiteren Schauspieler an Bord, wir müssen einen Proberaum für fünf Wochen mieten, Rechte an den Verlag zahlen, Flyer & Plakate drucken, Theater bezahlen usw… Und vor allem: Unsere Schauspieler:innen bezahlen!

Nur mit eurer Unterstützung schaffen wir es, unser Herzensprojekt zu realisieren und die Waisen auf die Bühne zu bringen!

Waisen wird unter anderem in den großen Hallen der Carla am Mittersteig zur Aufführung kommen und entsteht somit als Kooperation mit der Caritas Wien. Seit vielen Jahren fungieren die Spendenlager der Carla als Drehscheibe für gebrauchte aber intakte Waren. Die Carla wirkt unter anderem als Hilfe für Menschen in akuten finanziellen Notlagen und unterstützt durch die Erlöse der Sachspenden zahlreiche Hilfsprojekte. Nebst der karitativen Tätigkeit liegt der Carla auch der ökologische Gedanke der Wiederverwendung zugrunde, den wir als taschenspielerinnen (mit dem Ziel möglichst ressourcensparend und CO2 neutral zu produzieren) ebenfalls teilen. In Waisen werden unter anderem Themen wie Armut, beziehungsweise Kinderarmut thematisiert, was wir, nebst der beeindruckenden Kulisse der ehemaligen Industriehallen, als Anlass genommen haben, unser nächstes Stück dort aufzuführen.

Bussis und großes Danke von Lara & Clemens