Mein Weg zum Buch

«Es bedarf nichts weiter als einer verblüffenden Erkenntnis, um all unsere vorangegangenen Erlebnisse in ein neues Licht zu rücken.»

Gedanken wie diesen habe ich in den letzten Jahren zu hunderten aufs Papier gebracht. Diese prägnanten Texte, in denen ich eine An- oder Einsicht auf den Punkt zu bringen versuche, werden Aphorismen genannt.

Die erste Veröffentlichung meiner Aphorismen erfolgte auf selbstprogrammierten Webseiten. Mich hat die Möglichkeit fasziniert, über dieses Medium theoretisch die ganze Welt erreichen zu können. Gleichzeitig war ich mit dieser Veröffentlichungsform nie ganz glücklich, was sich auch daran gezeigt hat, dass ich meine Webseiten ständig neugestaltet oder überarbeitet habe.

In einem nächsten Schritt habe ich einige meiner schönsten Aphorismen mit ein paar selbstgeschossenen Urlaubsbildern kombiniert und auf Postkarten gedruckt. Die Reaktionen waren überaus positiv - gleichzeitig hatte ich jedoch den Eindruck, dass die Fotos oftmals vom Text ablenken, der für mich aber wichtiger war und im Vordergrund stehen sollte.

Erst mit der Entwicklung meiner Buchserie «Wesentliches in wenigen Worten» ist es mir schließlich gelungen, meinen Werken einen würdigen Rahmen zu geben.

Content

Wieso ein gedrucktes Buch?

Das Lesen eines Buches finde ich in mehrerlei Hinsicht spannend: zum einen ist es ein Erlebnis, ein kunstvoll gefertigtes Werk in die Hand zu nehmen, das Papier zu spüren und den leichten Widerstand der Bindung zu überwinden, wenn wir es das erste Mal öffnen. Zum anderen lädt uns das bedruckte Papier ein, in aller Ruhe und Stille in die Welt der Buchstaben einzutauchen.

Im Gegensatz dazu ist ein E-Book immer nur eines von tausenden in unmittelbarer Reichweite (und eine Webseite eine von Millionen, die man stattdessen ansehen könnte!) - auf diese Weise schenkt uns ein gedrucktes Buch die Gelegenheit, uns ganz auf nur ein Werk einzulassen.

Um die Aufmerksamkeit auf diesen reduzierten Fokus zu verstärken, werden die Aphorismen in meinen Büchern jeweils einzeln auf einer Doppelseite vorgestellt - und sowohl in Handschrift als auch in gesetzter Schrift dargestellt.

Kurios und spannend finde ich, dass auf der linken Seite jeweils nur die Nummer des Aphorismus steht – ähnlich einer Seitenzahl – wodurch sehr viel weiße Fläche im Buch ist, die ich als angenehm empfinde und «still» wirkt.

Content

Was mir meine Bücher bedeuten

Das Schreiben und Reflektieren des Mensch-Seins - auch im Gespräch mit anderen - sind ein wesentlicher Bestandteil meines Lebens geworden.

Dementsprechend ist es mir wichtig, dass meine Werke auch für zukünftige Generationen eine Inspiration sein können - was durch die gedruckte Form ermöglicht wird und nicht zuletzt durch die Aufnahme in die österreichische und deutsche Nationalbibliothek der Fall ist: Ein Buch hat - ganz im Gegensatz zu einem E-Book oder gar einer Webseite - kein Ablaufdatum!

Gleichzeitig sollen meine Bücher jedoch auch keine ökologische Belastung für zukünftige Generationen darstellen: daher werden meine Bücher nach höchsten ökologischen Maßstäben in Österreich produziert - und sollen auch in dieser Hinsicht (und nicht nur aufgrund deren Inhalte) eine Inspiration sein.

Ich freue mich auf deine Unterstützung bei der Verwirklichung von Band 2!

Vielen Dank!

Markus Mirwald

PS: Untenstehend findest du den Link zu meiner Webseite - dort kannst du nachlesen, was andere von meinen Büchern halten und auch einen Blick in die Leseproben werfen!

Content