…aus diesem Satz, den ich am Mittagstisch einer Kita aufgeschnappt habe, und der nicht nur bei den Kindern einen leichten Schock zurück ließ, entstand die Idee der «Wendetiere».

Jetzt möchte ich die inhaltlich und materiell hochwertigen Produkte herstellen, und damit mehr Bewusstsein für unseren Fleischkonsum schaffen.

Picture 2a5c9802 426e 460e b9b7 291581b6cdbcPicture 58060eaf 4d0a 463c b274 1beaaf82d09c

Das Projekt «Wendetiere»

Die «Wendetiere» verraten, wo unser Fleisch herkommt. Die «Wendekuh» und das «Wendeschwein» bestehen aus Wollfilz und echter Tierhaut (Modelle Berta und Franz). Sie sind für Esser jeden Alters gedacht (ab drei Jahren).

Hast du die äußere Hülle umgestülpt, zeigt das Tier was in ihm steckt: Auf der linken Seite die Tierkörperteile, auf der rechten Seite jeweils typische Gerichte, die daraus zubereitet werden. Die «Wendetiere» spielen mit einem Tabuthema und reagieren auf die zunehmende Entfremdung unserer Ernährung. Es geht um die Beziehung Mensch – Tier – Umwelt.

Mein Name ist Katharina Karras. Ich bin angehende Produktdesignerin und habe die Idee und die ersten Modelle der «Wendetiere» während meines Hochschulabschlusses entwickelt. Durch wemakeit möchte ich eine Kleinserie der «Wendetiere» herstellen.

Berta, Franz, Ida und Hugo

Es gibt vier verschiedene Modelle der «Wendetiere»:

  • Berta: «Wendekuh» aus Kuhfell (Fellfarbe variiert) & rotem Wollfilz, jede einzelne gebrandet mit ihrer Seriennummer
  • Franz: «Wendeschwein» aus Sattlerleder & rosafarbenem Wollfilz, jedes einzelne gebrandet mit seiner Seriennummer
  • Ida: «Wendekuh» aus rotem & grau meliertem Wollfilz
  • Hugo: «Wendeschwein» aus rosa- & beigefarbenem Wollfilz

Der dreidimensionale Tierkörper ergibt sich aus einer gestanzten Doppelschicht, welche mit einer Elastikkordel vernäht wird. Die schwere, doch flexible Struktur des Kompositwerkstoffs ermöglicht den Wendeprozess bei gleichzeitiger Stabilität. Jedes Stück besitzt in etwa die Maße von 30 cm x 17 cm x 10 cm.

Der Wollfilz ist schadstoffgeprüft nach Oeko-Tex® Standard 100. Die Tierhäute sind traditionell naturgegerbt.

Die deutsch- und englischsprachigen Tierkörper- und Speisepläne beziehen sich nicht auf eine bestimmte Region oder ein bestimmtes Land. Sie stellen eine Sammlung dar von bekannten und weniger bekannten Begriffen aus unterschiedlichen deutschen und englischen Sprachräumen.

Die «Wendekuh» und das «Wendeschwein» können zum Beispiel auf Esstischen, in Küchen und Kinderzimmern eingesetzt werden, aber genauso auf Metzgertresen, in Steak Häusern, Kitas und Schulen.

Picture b2250bc2 2090 43e2 b93e 364f0f1ae752Picture a382d159 64bf 40db a383 9fbade98980cPicture 512b9f26 e025 419b 957a c4045837b349

Applaus, Applaus!

Seit meinem Abschluss als Industriedesignerin vor drei Jahren habe ich kontinuierlich an den Tieren getüftelt und sie auf Messen und Ausstellungen präsentieren können:

«Slowfood»-Messe Stuttgart, «Room + Style» Dresden, «IMM» Köln, «Designers Open» Leipzig, «unitedspaces shop» und «Cookies Show» in Berlin, Ústí und Labem in Tschechien und auf der Internationalen Möbelmesse Mailand.

Die Prototypen der «Wendekuh» und des «Wendeschweins» wurden nominiert für den «Staged Design Award» 2014 (http://www.soffamag.com/blog/2014/1/11/staged-design-award-show) und haben den «Pink Dot Design Award» 2016 (http://pinkdot.de) gewonnen.

Picture 261508ac e970 4bcd 8044 dba739146471Picture c28f551c 5489 4e2e adc1 3ebbf9a25ad3

Deine Unterstützung!

Dank deiner Unterstützung kann eine Kleinserie von insgesamt 300 Tieren produziert werden. Nicht nur das Produkt, auch die Produktion bleibt der Re-Entfremdung treu. Deshalb möchte ich für die «Wendetiere» authentische und qualitativ hochwertige Materialien verwenden, Wollfilz und Felle von kleinen Höfen. Die Materialien beziehe ich aus Deutschland. Die Produktion wird teils in Deutschland und teils in der Schweiz in einer Sozialen Einrichtung und durch Eigenarbeit und Mithilfe von Freunden erfolgen.

Alle vier Varianten der Tiere kannst du hier exklusiv als Belohnung erhalten, deutsch oder englisch bedruckt. Nach Kampagnenende wählst du deine gewünschte Sprache. Natürlich kannst du auch einen größeren oder kleineren Betrag beisteuern. Ich habe besondere Belohnungen vorbereitet, die du in der rechten Spalte siehst.

Wenn das benötigte Geld bis zum 29. August zusammen kommt, startet die Produktion. Angefangen von der Herstellung des Wollfilzes bis hin zur Verpackung, wird dich dein «Wendetier» voraussichtlich im November erreichen. Auf jeden Fall kann es dir als besonderes Weihnachtsgeschenk dienen.

Ich bedanke mich herzlich für jede Unterstützung, welche die Herstellung der «Wendetiere» ermöglicht!

Mehr zu den «Wendetieren» und mir kannst du unter den Links am Seitenende finden.

Picture 2135559f c188 460f 9de5 f379b7cbe8dbPicture 43375aa9 027c 48ee bbd7 7d45180bad14Picture 77602428 2cba 42f6 bc52 e9c5e771df1ePicture 50191c5d eea4 41fb bcbe 5f156c6155bbPicture b5ae3cbc 03dd 4a43 90c7 ddfbc3ac50e2

Weitere Infos

Die Bezeichnungen:

Die deutschsprachigen Tiere werden folgende Begriffe enthalten:

  • Kuh: Kopf, Kamm-Gulasch, Bug-Sauerbraten, Rippen-Côte de Bœuf, Brust-Eintopf, Dünnung-Wurst, Roastbeef-Steak, Filet-Chateaubriand, Euter-Milch, Keule-Fleischvögel (nicht Roulade wie im Bild!), Hüfte-Tafelspitz, Hesse-Suppe
  • Schwein: Kopf, Kamm-Kassler, Bug-Rollbraten, Haxe-Eisbein, Grüner Speck-Schmalz, Karree-Kotelettsteak, Filet-Medallions, Rippen-Spareribs, Bauch-Frühstücksspeck, Keule-Schinken, Nuss-Schnitzel, Pfote-Sülze

Die englischsprachigen Tiere werden folgende Begriffe enthalten:

  • Kuh: Head, Neck-Stew, Chuck-Pot Roast, Rib-Eye Steak, Sirloin-Steak, Tenderloin-Wellington Beef, Flank-London Broil, Brisket-Pastrami, Silverside-Corned Beef, Round-Hamburger, Udder–Milk, Schank-Soup
  • Schwein: Head, Butt-Roast, Picnic-Sausage, Hock-Scrapple, Back Fat-Lard, Loin-Chop Steak, Tenderloin-Medallions, Ribs-Spareribs, Belly-Bacon, Leg-Ham, Knuckle-Schnitzel, Trotter-Pie.
Picture 88d9fbc3 5c05 4bb8 a68f 692be6ca7735Picture 1714aaa8 9021 4b45 865e a5b8b4e820fcPicture 63cdedfe fed2 4468 a8d6 76e738e81697Picture 352b95b1 bbc2 4d66 b9a9 fa7309e9c830Picture cd540e95 cbf5 4914 8960 0f5e16896585Picture a36038e0 ced0 4ba4 9ee9 ec034dd35cef

Further Information:

The terms:

The German animals include the following terms:

  • Cow: Kopf, Kamm-Gulasch, Bug-Sauerbraten, Rippen-Côte de Bœuf, Brust-Eintopf, Dünnung-Wurst, Roastbeef-Steak, Filet-Chateaubriand, Euter-Milch, Keule-Fleischvögel (not Roulade like in the Foto!), Hüfte-Tafelspitz, Hesse-Suppe
  • Pig: Kopf, Kamm-Kassler, Bug-Rollbraten, Haxe-Eisbein, Grüner Speck-Schmalz, Karree-Kotelettsteak, Filet-Medallions, Rippen-Spareribs, Bauch-Frühstücksspeck, Keule-Schinken, Nuss-Schnitzel, Pfote-Sülze

The English animals include the following terms:

  • Cow: Head, Neck-Stew, Chuck-Pot Roast, Rib-Eye Steak, Sirloin-Steak, Tenderloin-Wellington Beef, Flank-London Broil, Brisket-Pastrami, Silverside-Corned Beef, Round-Hamburger, Udder–Milk, Schank-Soup
  • Pig: Head, Butt-Roast, Picnic-Sausage, Hock-Scrapple, Back Fat-Lard, Loin-Chop Steak, Tenderloin-Medallions, Ribs-Spareribs, Belly-Bacon, Leg-Ham, Knuckle-Schnitzel, Trotter-Pie.