Landwirtschaftliches Vermarktungskonzept in Ladakh/Indien

Die Bauern in Ladakh sind hart arbeitende Menschen, die ihrer Arbeit mit grosser Leidenschaft nachgehen. Sie sind Teil einer Kultur und Region, die in den letzten Jahren grossen und schwierigen Veränderungen trotzen musste.

Auf über 3500 Meter über Meer betreiben die Menschen im Dorf Phey eine Art Oasenlandwirtschaft. Gerste ist nach wie vor das wichtigste Grundnahrungsmittel für die Menschen und wächst in dieser rauhen Umgebung in einer ausserordentlichen Qualität.

Content

Dafür brauche ich Unterstützung

Im Zentrum unseres Landwirtschaftsprojekts stehen der Gedanke der Hilfe zur Selbsthilfe und die Hoffnung, dass im Dorf Phey Verdienstmöglichkeiten geschaffen werden, die in die Zukunft wirken und dafür sorgen, dass die Jungen im Dorf bleiben und keine Vergreisung der ländlichen Bevölkerung stattfindet.

Ladakh hat mit “Tsampa” (geröstetes Gerstenmehl) ein fantastisches Produkt aber kein Vermarktungswissen.

Für die Vermarktung fehlt den Bauern das Knowhow. Sie brauchen Unterstützung für den Aufbau einer Marke, für die Bestimmung von Zielgruppen, für den Zugang zu wichtigen Märkten, für eine marktgerechte Verarbeitung ihres vorzüglichen Ausgangsproduktes sowie die Qualitätssicherung.

Diese Lücke im Knowhow möchte das vorliegende Projekt schliessen. Der Test bzw. das Pilotprojekt, welches wir durchführen wird umfassende und wertvolle Erfahrungen und Ideen für die Vermarktung ihres landwirtschaftlichen Produkte schaffen.

Es geht letztlich weit mehr als nur um ein Landwirtschaftsprojekt. Es geht um den Erhalt der Kulturregion, mit aussergewöhnlichen Werten, die um ihr Fortbestehen im Zeichen des Klimawandels und einer rasanten Globalisierung ringt.

Mehr Information zum Projekt senden wir dir gerne per E-Mail. Schreib uns: info@tethong.ch

Content

Die Belohnungen

Lass dich von der Qualität unseres Tsampa und den andern Produkten überraschen. Und falls du von unserer Idee angetan bist, uns besser kennenlernen möchtest und eine grössere Unterstützungsbeitrag leisten möchtet, kommst du am besten nach Ladakh. Wir erwarten dich!

Content