Zusammen etwas Grosses erschaffen

Zu Ehren des 50 Jahre Frauenstimmrechts, eingeführt im Kanton Solothurn am 06.06.1971 wollten wir diesen Tag ehren und würdigen. Um dies sichtbar zu machen, haben viele Frauen und Männer allen Alters, 1971 Lappen gestrickt. Daraus fertigten wir die Lappen zu einem grossen Ganzen. Unser Teppich ist zur Zeit ausgestellt bei der Kreuzackerbrücke in Solothurn. Er strahlt in seiner ganzen stattlichen Grösse von 6,5m x 6,5m und darf von ALLEN bewundert werden.

Content

Verbundenheit durch Stricknadeln und Wolle

Vielen Frauen welche Mutig vor uns den Weg gegangen sind und sich eingesetzt haben für das Frauenstimmrecht. Diesen Weg gehen wir weiter und setzen mit unserem Teppich ein Zeichen des Mutes und der Solidarität. Diese Frauen und Männer haben ein Zeichen gesetzt und wir machen dieses Zeichen erneut sichtbar. Die Lebensfreude, welche wir spüren und erleben durften, im Zusammenhang mit dem Stricken, können wir kaum in Worte fassen. Es ist so eine Verbundenheit und Zusammenhalt spürbar geworden durchs Stricken und Häkeln. Von Masche zu Masche wurde eine Solidarität geschaffen, Stück für Stück ans Ziel zu gelangen.

Content

Dafür brauchen wir deine Unterstützung

4 unabhängige Frauen, haben einen Teppich entstehen lassen mit «Lismerinnen» aus der ganzen Schweiz, sowie 4 Altersheime welche tatkräftig mitgewirkt haben, bei der Entstehung des Teppichs. Zur Ehrung von 50 Jahre Frauenstimmrecht Schweiz, im Kanton Solothurn.

Wie jedes tolle Projekt kann auch unseres nicht vollständig zur Realisierung gebracht werden, ohne finanzielle Unterstützung. Da dieses Projekt für alle zugänglich ist, haben wir keine Einnahmen. Damit die Kosten, welche trotzdem entstanden sind, gedeckt werden können, sind wir auf finanzielle Mittel angewiesen. Sowie jeder Lappen einen Wert bekommen hat, um den Teppich zu vollenden, sind wir sehr dankbar für jeden Franken, um das Projekt vollständig abschliessen zu können.

Content