Darum geht’s

«Fünf Freunde sehen sich in einer alten Villa einen geheimnisvollen Film an, der ihre Fantasie beflügelt. Sie tauchen in unglaubliche Welten ein, denen keine Grenzen gesetzt sind. Alle lang ersehnten Träume scheinen sich zu erfüllen. Doch eine unbekannte Macht sorgt dafür, dass sich die eigenen Welten immer mehr gegen ihre Schöpfer stellen. Als sie diese die drohende Gefahr bemerken, scheint es bereits zu spät zu sein.»

Mit dem Projekt «ZOE» verfolgen wir das Ziel, ein breites Publikum mit einem spannenden Thriller zu begeistern und unseren eigenen, originellen Beitrag zur Schweizer Filmlandschaft zu leisten. Als junger Verein ist es uns wichtig, unsere Idee und Vision nach aussen tragen zu können und damit Menschen mit unserer kreativen Leistung zu begeistern.

Nach einem intensiven Casting können wir bereits auf einige talentierte Schauspieler blicken, die für uns vor der Kamera stehen werden. Darunter sind Namen wie Christoph Keller, Michèle Breu oder die in England tätige Laura Sophia Becker.

Dafür brauchen wir deine Unterstützung

Um dieses Ziel erfüllen zu können möchten wir den Film auf einem professionellen Niveau umsetzen und sowohl mit aufstrebenden Schauspielern als auch mit bekannten Stars zusammenarbeiten. Doch das alles kostet Geld – Geld das wir als Verein leider nicht haben. Auch die Kosten für Equipment, Catering, Marketing, Versicherung usw. sind nicht zu unterschätzen. Wir als Team arbeiten alle unentgeltlich, aus Leidenschaft. Doch um «ZOE» auf die grosse Leinwand zu bringen, benötigen wir deine Unterstützung!

Natürlich ist uns klar, dass auch du etwas für deine Unterstützung bekommen sollst: Pro Betrag gibt es einmalige Belohnungen abzusahnen. Zudem wird jeder Unterstützer, sofern er das möchte, auf unserer Website namentlich erwähnt.

Hilf uns dabei, «ZOE» zu realisieren und sei ein Teil davon!

Das sind wir

Das Kernteam hinter «ZOE» bilden vier Studenten der HTW Chur, die ihre ganze Freizeit opfern und aus Leidenschaft einen Spielfilm auf die Beine stellen. Alle Teammitglieder konnten in ihrem Fachgebiet bereits wertvolle Erfahrungen sammeln, die nun in «ZOE» fliessen.

Das haben wir bis jetzt gemacht

Neben vielen kleineren Projekten hatten wir letztes Jahr die Möglichkeit, ein ähnliches Projekt zu realisieren: eine dreiteilige Krimiserie namens «Cassian» (u.a. mit Patric Gehrig, Joey Zimmermann, Beat Schlatter und Gilles Tschudi), die in den Bündner Bergen spielt. Alle drei Episoden und weitere Informationen findest du auf www.cassian.ch.

«ZOE» wird mitproduziert von KLINGERFILMS, einer jungen Produktionsfirma aus der Ostschweiz, deren Inhaber Sebastian Klinger ist. Das diesjährige Showreel zeigt eindrucksvoll, wie gross die kreative Bandbreite des Teams hinter «ZOE» und «Cassian» ist.