2016 hat die GLP im Linthgebiet ihren Kantonsratssitz ganz knapp an die SVP verloren. Mit progressiver Politik, einem Spitzenteam und deiner Spende will die GLP zurück in den Kantonsrat. #WAHLEN2020

CHF 4’400

110% de CHF 4’000

"110 %"
Comment ça fonctionneä

Le principe du «tout ou rien» s’applique: l’argent ne sera reversé au projet qu’à condition d’avoir atteint ou dépassé l’objectif de financement.

39 contributeur*rices

Clôturé avec succès le 12.2.2020

Es ist Zeit!

Die nationalen Wahlen haben es bestätigt: Die St.Gallerinnen und St.Galler wollen eine progressivere, ökologischere und liberalere Politik. Die Wählerinnen und Wähler wollen endlich Lösungen zu dringenden Problemen wie dem Verlust der Artenvielfalt, der Klimakatastrophe, einer nachhaltigen und erfolgreichen Wirtschaft, der langfristigen Finanzierung der Sozialwerke, der Gleichberechtigung von Mann und Frau oder der Integration. Die rechtsbürgerliche Mehrheit im Kantonsrat aus SVP, FDP und CVP hat es verpasst in den vergangenen vier Jahren in diesen Themen entscheidende Schritte vorwärts zu machen. Es ist Zeit für mehr grünliberale Politik.

Progressive Politik

Die GLP Linth tritt mit einem vielfältigen und kompetenten Team zu den Wahlen an. Es finden sich Kandidierende aus dem gesamten Linthgebiet von Goldingen bis Amden. Auch bezüglich Beruf, Ausbildung, Geschlecht und Alter zeigt sich ein vielfältiges Bild. Der älteste Kandidat hat Jahrgang 1947, der Jüngste 2001. Die Kandierenden bringen breite Kompetenzen aus Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt mit. Mehr Informationen zu unseren Kandidierenden findest du unter folgendem Link: linth.grunliberale.ch

Dafür brauchen wir deine Unterstützung

Ein Wahlkampf kostet. Die SVP hat Christoph Blocher, wir haben dich. Wir haben bereits einiges an Geld gesammelt, mit dem wir coole Events organisieren, Werbemittel gestalten und Plakate drucken möchten. Was noch fehlt ist die Finanzierung des teuren aber wichtigen Flyerversands. Damit neben jedem SVP-Flyer auch ein Flyer von uns im Briefkasten liegt, brauchen wir deine Hilfe. Mit deiner finanziellen Unterstützung können wir unseren Flyer in alle Gemeinden im Linthgebiet verschicken. Gerne schicken wir dir eine Spendenbestätigung zu, damit du deinen Beitrag von deinen Steuern abziehen kannst.